Hauptmenü

Die Visionäre: Zeiss

Begonnen von Bernd Wieser, April 19, 2017, 08:58:51 VORMITTAG

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Bernd Wieser

In der Reihe "made in Südwest" überträgt der SWR heute um 18:15 Uhr oben genannte Sendung.

Freundliche Grüße
Bernd
Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. (Aristoteles, 384-322 v.Chr.)

Vorstellung Bernd Wieser: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=5293.0

wilfried48

Hallo Bernd,

vielen Dank für den Hinweis !

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Peter V.

#2
Hallo,

...kann man sich in der Mediathek aber jetzt schon anschauen.


https://swrmediathek.de/player.htm?show=29215420-2416-11e7-9102-005056a12b4c


Habe mal kurz durchgeklickt - scheint aber nur um den "Seh"-Optik-Bereich von Zeiss zu gehen.  EDIT: Stimmt nicht....



Herzliche Grüße
Peter

Dieses Post wurde CO2-neutral erstellt und ist vegan. Für 100 Posts lasse ich ein Gänseblümchen in Ecuador pflanzen.

wilfried48

#3
Zitat von: Peter V. in April 19, 2017, 12:44:17 NACHMITTAGS

Habe mal kurz durchgeklickt - scheint aber nur um den "Seh"-Optik-Bereich von zeiss zu gehen.


Lieber Peter,

wie kommst du denn darauf ?

Ein grosser Teil geht auch über den Bereich Mikroskopie mit vielen Interviews mit dem derzeitigen Leiter dieses Bereichs Markus Weber.

Es geht von Zeiss über Abbe bis zum Rasterelektronenmikroskop; kurzzeitig ist sogar das seltene Vorkriegsstativ mit dem Feintrieb in der Kippachse zu sehen, bei einem Schwenk durch das Museum gleich links neben dem Primostar.

Es ist schon ein Durchlauf durch die gesamte Zeiss Geschichte einschließlich des Markenstreits bis zur Wiedervereinigung.

Was mich etwas wundert ist, dass die Optiken für die Mikrochiplithografie nicht vorkommen, wo Zeiss doch heutzutage hiermit das meiste Geld verdient.

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Peter V.

#4
Lieber Wilfried,

ich habe nur an einzelne Stellen alle paar Minuten geklickt und - dann wohl zufällig - immer nur auf Passagen gestoßen, in denen es irgendwie nicht um Mikroskopie etc. ging.

Man sollte halt nicht urteilen, bevor man alles gesehen hat... :-\  Nehme also meine Aussage sofort zurück und behaupte exakt das Gegenteil  ;)

Herzliche Grüße
Peter
Dieses Post wurde CO2-neutral erstellt und ist vegan. Für 100 Posts lasse ich ein Gänseblümchen in Ecuador pflanzen.

Silber_und_Licht

Einen guten Tag allseits.

Ich habe mir das Video mal angeschaut und ... naja, filmgestalterisch in meinen Augen mit viel gutem Willen 4-. Minutenlanges Gerede vom Leiter der Mikroskopie oder dem Herrn Augenoptikermeister und derweil keine Handlung. Sieht man aber heute öfter, dass Passagen von Reportagefilmen eher anmuten wie Hörfunk. Kommt wahrscheinlich daher, dass der Bildträger Video und kein Film ist. Der Film hätte wahrscheinlich allein aus Materialkostengründen die Sache dahingehend gestrafft, dass Handlung gezeigt worden wäre und die Erläuterungen nach kurzer Vorstellung der Person aus dem "Off" gekommen wären. Wer der Filmautorin bloß sowas beigebracht hat? Eigentlich sollte wenigstens dem Cutter sowas auffallen, aber wahrscheinlich war der auch zu teuer ...

Ansonsten ganz nett ... Zeiss ist eben der beste unter den Optikherstellern, das konnte mal wieder klargestellt werden  ;)

Freundliche Grüße

Wolfgang

"Du" fänd' ich ganz in Ordnung.

das Schönste: ZEISS Lumipan
das Liebste: LEITZ Panphot II, Ortholux
das Beste: ZEISS Axiomat

eine etwas umständliche Vorstellung: www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=28652.0