Autor Thema: Didymosphenia geminata, Diatomeen aus Kentmere  (Gelesen 1279 mal)

anne

  • Member
  • Beiträge: 1494
    • flickr
Didymosphenia geminata, Diatomeen aus Kentmere
« am: Mai 04, 2017, 18:28:24 Nachmittag »
Hallo Diatomeenfreunde,
anbei Aufnahmen der Didymosphenia geminata, gefunden in der Probe aus der Bernard Hartley Sammlung, Kentmere.

Ganz unwissenschaftlich zuerst im Phasenkontrast, dann Hellfeld und zuletzt im DIC.







lg
anne


the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4419
Re: Didymosphenia geminata, Diatomeen aus Kentmere
« Antwort #1 am: Mai 04, 2017, 23:01:09 Nachmittag »
Hallo liebe Anne.

Deine Diatomeen hast Du perfekt ins rechte Licht gerückt.
Danke fürs Zeigen.

P.S. bin gerade in Wolfenbüttel unterwegs.
Deine Präperate sind super.

Liebe Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.

cabo

  • Member
  • Beiträge: 503
Re: Didymosphenia geminata, Diatomeen aus Kentmere
« Antwort #2 am: Mai 05, 2017, 00:27:01 Vormittag »
Hallo Anne,

komischerweise gefällt mir hier die Hellfeldaufnahme am besten. Viel besser als das DIK-Bild. Hast Du da schief beleuchtet?

Gruß

Christian

anne

  • Member
  • Beiträge: 1494
    • flickr
Re: Didymosphenia geminata, Diatomeen aus Kentmere
« Antwort #3 am: Mai 05, 2017, 08:33:52 Vormittag »
Hallo Jorrit,
vielen Dank, das freut mich sehr!

Hallo Christian,

Diatomeen lassen sich perfekt im Hellfeld ablichten, wie man bei Päule sieht. Die Spezialisten machen keine Aufnahmen im DIC und für Publikationen werden nur Hellfeldaufnahmen anerkannt.
Aber wer DIC am Mikroskop hat, wird immer zuerst diesen nutzen, insbesondere für die Durchmusterung von Präparaten macht DIC wesentlich mehr Spass und es entgeht einem nichts.
Ja es ist sehr dezentes Schräglicht erzeugt mit dem Revolverkondensor durch leichtes Verschieben der Blende.

lg
anne

Silber_und_Licht

  • Member
  • Beiträge: 222
Re: Didymosphenia geminata, Diatomeen aus Kentmere
« Antwort #4 am: Mai 05, 2017, 09:16:06 Vormittag »
Guten Morgen Anne,

siehste, so gehen die Geschmäcker auseinander. Ich weiß zwar, dass Phasenkontrast bei die der Untersuchung von Diatomeen manchen Fachleuten fragwürdig erscheint, aber mir gefällt er auch hier mal wieder am besten.

Gute Aufnahmen, wie meist von Dir.

Freundliche Grüße

Wolfgang
"Du" fänd' ich ganz in Ordnung.

das Schönste: ZEISS Lumipan
das Liebste: LEITZ Panphot II, Ortholux
das Beste: ZEISS Axiomat

eine etwas umständliche Vorstellung: www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=28652.0

the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4419
Re: Didymosphenia geminata, Diatomeen aus Kentmere
« Antwort #5 am: Mai 05, 2017, 21:52:39 Nachmittag »
Hallo liebe Anne.

Ich bin auch ein DIC Fan. Hellfeld rangiert bei mir an Platz 2 und Dunkelfeld an Platz 3.
Phasenkontrast nutze ich eher selten. Nur für Sonnentierchen, Cilien, ...
Wobei Wimpern und Cilien auch in DIC sehr gut aussehen.

Liebe Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.