Autor Thema: Foraminifere Nonionina depressula  (Gelesen 3174 mal)

hajowemo

  • Member
  • Beiträge: 484
  • Jochen Mooßen
Foraminifere Nonionina depressula
« am: März 02, 2018, 10:26:12 Vormittag »
Liebes Forum,
im Anhang zeige ich ein Foto welches von einem Präparat von Ralf Nötzel stammt.
Das Foto entstand aus einem Stapel von 17 Bildern die mit Picolay bearbeitet wurden.
Die Hellfeldaufnahme dieses Fotos wurde mit GIMP weiter bearbeitet in dem
Helligkeit und Kontrast angehoben und danach der Helligkeitswert umgedreht wurde.
Eine Bemaßung und Beschriftung erfolgte mit AxioVision.
Viel Spaß beim betrachten.
Liebe Grüße
Jochen
« Letzte Änderung: März 02, 2018, 11:08:55 Vormittag von hajowemo »
Vorstellung
Homepage www.mikroskopie-hobby.de
Gerne per "Du"
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

cuwohler

  • Member
  • Beiträge: 488
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #1 am: März 02, 2018, 11:30:26 Vormittag »
Hallo Jochen,

ein schönes Durchlichtbild!
Mittlerweile heißt diese Foraminifere laut WoRMS Haynesina depressula (Walker & Jacob, 1798).

Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #2 am: März 02, 2018, 12:02:08 Nachmittag »
Hallo Jochen,

ganz raffiniert, das ist eine HF-Aufnahme die du einfach umgekehrt hast.

Ich habe hier eine DF-Aufnahme und wollte fragen ob das die gleiche ist, dann hätte ich endlich den richtigen Namen dafür.

Edit: oh nein jetzt wo sie nebeneinander liegen sicher nicht, aber vielleich kann Cai-Uso doch zu einer Bestimmung verhelfen?



« Letzte Änderung: März 02, 2018, 12:04:16 Nachmittag von Klaus Herrmann »
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

cuwohler

  • Member
  • Beiträge: 488
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #3 am: März 02, 2018, 12:39:34 Nachmittag »
Hallo Klaus,

dass es keine Haynesina ist, die Du da fotografiert hast, ist klar.
Aber an eine Bestimmung traue ich mich da nicht. Foraminiferen werden üblicherweise mit drei Aufnahmen im Auflicht (oder REM) bestimmt: 'linke' Seite, 'rechte' Seite, Ansicht der Öffnung.
Deine Foraminifere ist z.B. trochospiral - aber viel mehr ist im DF auch kaum zu erkennen.

Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.cuwohler.de

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #4 am: März 02, 2018, 12:49:05 Nachmittag »
Hallo Jochen,
ich hoffe, es ist ok wenn ich bei dir einfach aufsattle. Wenn nicht, dann mach ich einen neuen Faden auf!

Hallo Kai-Uso hilft das HF-Bild eher? Scheitelansicht wird schwierig :'(

Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

cuwohler

  • Member
  • Beiträge: 488
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #5 am: März 02, 2018, 14:47:04 Nachmittag »
Hallo Klaus,

dann würde ich mal ganz vorsichtig auf Lobatula lobatula tippen.
Bin mir aber nicht ganz sicher.

Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.cuwohler.de

hajowemo

  • Member
  • Beiträge: 484
  • Jochen Mooßen
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #6 am: März 02, 2018, 17:09:25 Nachmittag »
Lieber Cai-Uso,
herzlichen Dank für die Richtigstellung des Namens meiner Foraminifere.

Lieber Klaus,
selbstverständlich durftest du in meinem Beitrag hineinschreiben.

Liebe Grüße
Jochen
Vorstellung
Homepage www.mikroskopie-hobby.de
Gerne per "Du"
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

anne

  • Member
  • Beiträge: 2520
    • flickr
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #7 am: März 03, 2018, 21:14:33 Nachmittag »
Hallo Jochen,

 :) :) :)
lg
anne

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2030
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #8 am: März 04, 2018, 10:09:58 Vormittag »
Moin,

Lobatula lobatula ist denke ich nicht richtig, die Kammerform und Anordnung passt nicht. Eher tippe ich auf Planodiscorbis sp. oder irgendeine Rotalia sp.
Aber wie Cai-Uso richtig bemerkt ist eine sichere Bestimmung so nicht möglich.
« Letzte Änderung: März 04, 2018, 11:11:06 Vormittag von Dr. Jekyll »
Beste Grüße
Harald

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2030
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #9 am: März 04, 2018, 11:38:30 Vormittag »
Hi,

Habe nochmal etwas recherchiert. Mein Favorit ist Rosalina sp.
Aber mit großer Zurückhaltung. Es gibt einige Arten, welche in der Aufsicht ähnlich sind.
Aus der vorhandenen Aufnahme ist weder die dreidimensionale Form, die Größe, der Fundort oder die Mundöffnung zu erkennen. Alles wichtige Bestimmungsparameter😉
Beste Grüße
Harald

cuwohler

  • Member
  • Beiträge: 488
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #10 am: März 04, 2018, 13:28:00 Nachmittag »
Hallo Harald,

ja, an Rosalina sp. hatte ich auch schon gedacht. Das könnte der Sache schon sehr nahe kommen.
Aber eine wirklich sichere Bestimmung ist hier nicht möglich.

Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.cuwohler.de

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2030
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #11 am: März 04, 2018, 16:31:46 Nachmittag »
Hallo Cai-Uso,

Bin ganz deiner Meinung, sichere Bestimmung geht hier nicht. Ich denke Klaus hat dieses Foto von einem eingedeckten Dauerpräparat gemacht. Ein Bild von der Seite ist da natürlich nicht mehr zu realisieren ohne das Präparat zu killen😉

Beste Grüße
Harald

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Foraminifere Nonionina depressula
« Antwort #12 am: März 04, 2018, 21:38:39 Nachmittag »
Zitat
Ein Bild von der Seite ist da natürlich nicht mehr zu realisieren ohne das Präparat zu killen😉

Genau! Und so weit reicht meine Wissbegier dann doch nicht! ;)
Aber vielen Dank, dass ihr euch bemüht habt!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken