Autor Thema: Mikroskopie-AG der NWV Hagen  (Gelesen 324 mal)

junio

  • Member
  • Beiträge: 339
Mikroskopie-AG der NWV Hagen
« am: November 02, 2018, 15:51:57 Nachmittag »
Liebe Mikrofreundinnen und Mikrofreunde,

am Samstag, dem 17.11.2018 um 15:00, trifft sich die Arbeitsgemeinschaft Mikroskopie der Naturwissenschaftlichen Vereinigung Hagen e.V. im Vereinshaus der „Akademie für Chor und Musik“, Eckeseyer Str.160, 58089 Hagen. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Wir verabschieden das Jahr mit einem gemeinsamen Mikroskopiernachmittag, durch den Michael Plewka aus Hattingen und ich führen werden.
Im Schwerpunkt befassen wir uns mit schützenswerten Biotopen und den mikroskopischen Objekten, die wir in den Torfmoosgesellschaften unserer Nachbarschaft finden.   
Evtl. stehen auch einige Aufwuchs-Objektträger aus diesen Biotopen zur Ansicht zur Verfügung.
Gerne dürfen die Teilnehmer auch andere interessante Untersuchungsobjekte in Form von Frischmaterial oder auch Dauerpräparaten mitbringen. Selbst UMO´s (unbekannte mikroskopische Objekte) sind willkommen. Vielleicht haben wir gemeinsam eine Chance, diese zu bestimmen.
Drei bis vier Mikroskope stehen seitens der NWV zur Verfügung. Es wäre gut, wenn noch einige Mikroskope (incl. Präparationsbesteck, Pipetten, Objektträger und Deckgläser) aber auch etwas Bestimmungsliteratur mitgebracht würden. Auf jeden Fall ist aber auch ein Mikroskop mit Videokamera, Rechner und Beamer installiert, so dass verschiedene Präparate unter dem Mikroskop und Bilder vom mitgebrachten Stick gemeinsam angesehen und diskutiert werden können. Natürlich gibt es auch wieder die Möglichkeit, technische Fragestellungen zu erörtern.
Aus der Präparatesammlung Göke (Diatomeen, Radiolarien, Foraminiferen) werden am Rande der Veranstaltung einige Dubletten verkauft.
Es freuen sich auf eine rege Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung und auf viel Erkenntnisgewinn
 
Michael Plewka und Jürgen Stahlschmidt