Autor Thema: blitzschnelle tierchen fotografieren + 7.aktualisierung  (Gelesen 6730 mal)

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5362
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: blitzschnelle tierchen fotografieren + 6.aktualisierung
« Antwort #30 am: August 01, 2021, 13:58:44 Nachmittag »
Hallo Günther,
gut zu wissen, dass sich Tapetenleim in Wasser löst! :D  Hast Du das denn auch mal zum Verlangsamen der Bewegungen von Ciliaten getestet?
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 15964
Re: blitzschnelle tierchen fotografieren + 6.aktualisierung
« Antwort #31 am: August 01, 2021, 14:16:39 Nachmittag »
Hallo Gerd,

beim Tübinger Mikroskopie-Stammtisch hat Günther heute ausgeführt, dass die erwähnte Substanz eben n i c h t gewöhnlicher Tapetenkleister ist.

Hezrliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: August 01, 2021, 16:42:09 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5362
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: blitzschnelle tierchen fotografieren + 6.aktualisierung
« Antwort #32 am: August 01, 2021, 15:56:22 Nachmittag »
Hallo Günther,
entschuldige die vorschnelle Ironie!
 
Hallo Peter,
wieder was gelernt:
Methylcellulose (Grundstoff für Tapetenkleister)
Methylhydroxypropylcellulose

Unabhängig davon würde mich nun interessieren ob das Mittelchen zum Schlüssel zu guten Ciliatenfotos taugt.

Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

kmueho

  • Member
  • Beiträge: 338
Re: blitzschnelle tierchen fotografieren + 6.aktualisierung
« Antwort #33 am: August 02, 2021, 12:21:15 Nachmittag »
Hallo zusammen,

mir würde da noch das Absenken der Temperatur einfallen - so auf kurz über den Gefrierpunkt. Da sollte das Getier schon deutlich träger werden. Mein Kühlschrank hat da so eine "Biofresh"-Zone mit 1 bis 2°C. Vielleicht reichen aber auch die 6 - 7 °C im normalen Kühlschrank. Das hält sich natürlich nicht sehr lange, aber für ein paar Bildchen sollte es reichen. Und das ist einfach zu bewerkstelligen.

Viele Grüße,
Kai

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5362
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: blitzschnelle tierchen fotografieren + 6.aktualisierung
« Antwort #34 am: August 02, 2021, 19:11:22 Nachmittag »
Hallo Kai,
je kälter es wird, desto schneller beschlägt aber auch das Deckglas. Da sollte man dann die Mund-Nasebedeckung wieder hervorholen.
Beste GRüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

güntherdorn

  • Member
  • Beiträge: 859
    • mikroskopie-gruppe-bodensee
tapetenkleister "nix gut" = 7.aktualisierung
« Antwort #35 am: November 01, 2021, 10:15:49 Vormittag »
hallo gerd,
hier ein hübsches foto vom tapetenkleister "nix gut"....
selbst nach tagelangem warten.
einfach grausam, auch im HF, ganz abgesehen von den fungiziden.
ciao,
güntherdorn
« Letzte Änderung: November 01, 2021, 12:54:10 Nachmittag von güntherdorn »

detlef.q

  • Member
  • Beiträge: 205
Re: blitzschnelle tierchen fotografieren + 7.aktualisierung
« Antwort #36 am: November 01, 2021, 12:35:39 Nachmittag »
Hallo Günther,

ja im Kleister ist schon genug drin, da braucht man gar keine blitzschnellen Tierchen mehr!  ;)

Gruß Detlef