Autor Thema: Glaspilz in verkitteter Linsengruppe  (Gelesen 229 mal)

Baldrian

  • Member
  • Beiträge: 315
    • photoinfos.com
Glaspilz in verkitteter Linsengruppe
« am: Juli 12, 2018, 20:14:43 Nachmittag »
Bei einem Objektiv habe ich zwei schöne Glaspilze in einer verkitteter Linsengruppe. Auf dem Foto sieht man nur einen. Ich weiß nicht, wie man die verkitteten Linsen zerlegt und nach der Reinigung neu verkittet. Hat jemand einen Tip oder kann das für mich machen?

Tom



 
Eine meiner Websites: http://www.photoinfos.com

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 767
Re: Glaspilz in verkitteter Linsengruppe
« Antwort #1 am: Juli 12, 2018, 20:38:38 Nachmittag »
Hallo Tom,

 für einen Glaspilz scheint mir die Schadensfigur in Deinem Objektiv etwas zu regelmäßig zu sein. Pilze bilden eher ein unregelmäßiges Geflecht aus, siehe den MIKROKOSMOS-Artikel in der Anlage.

Viele Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Jena Jenaval
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 1501
Re: Glaspilz in verkitteter Linsengruppe
« Antwort #2 am: Juli 12, 2018, 23:23:02 Nachmittag »
Hallo Tom,

das ist kein Pilz, das ist eine Hungerdelamination. Wie man die Gruppe zerlegt, hängt vom Kitt ab. Dem Aussehen des Objektives nach müsste es vom Alter her Damarharz oder Canadabalsam sein, wäre dann mit Xylol zu bewerkstelligen. Ist das ein Leitz Plan 2,5 ?

Verkittete Elemente werden ja so produziert, dass vom Durchmesser her etwas größere Einzellinsen in der optisch optimalen Position zusammengefügt und nach Verfestigen des Kittes die verklebte Einheit auf das endgültige zylindrische Rundmaß zurechtgeschliffen werden. Daher sollte man vor Trennung -am besten mit Bleistift oder Stahl- / Diamantritzel auf die Seitenfläche versetzt 2 eindeutig zu unterscheidende Markierungen etwas schräg zur Bindelinie anbringen, um diese Position beim Zusammenfügen wiederzufinden.

Gruß !

JB
Beste Grüße !

JB