Autor Thema: Milben als Parasiten  (Gelesen 1819 mal)

JürgenG.

  • Member
  • Beiträge: 119
Re: Milben als Parasiten
« Antwort #30 am: Februar 10, 2019, 07:29:03 Vormittag »
hier kommen nun die Ergebnisse mit der reinen Hoyer´s Lösung....

dorsal
ventral


Gruß Jürgen

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2470
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Milben als Parasiten
« Antwort #31 am: Februar 10, 2019, 16:26:17 Nachmittag »
Hallo Jürgen,
eine sehr schöne Versuchsreihe hast Du da durchgeführt, die man eigentlich von dem ursprünglichen Faden abtrennen und unter die Überschrift "Aufhellungs- und Einbettungsmedien für Milben" stellen müsste, damit man sie in 3 Jahren noch wiederfindet. Vielleicht findet sich ein Admin, der das macht.

Ich finde das Ergebnis mit WintergreenOil am überzeugensten. Hier bietet sich der Einschluss mit der Zwei-Deckgläser-Methode an. Sie ist als "Methodenblatt 18" auf Seite 26 des Einführungskurses in die Mikroskopie der Berliner Mikroskopischen Gesellschaft schön beschrieben.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph