Autor Thema: Krebschen um 240x180 µ - wer könnte das sein?  (Gelesen 220 mal)

Chris57

  • Member
  • Beiträge: 63
Krebschen um 240x180 µ - wer könnte das sein?
« am: Januar 25, 2019, 14:02:36 Nachmittag »
Heute habe ich am Rand unseres zugefrorenen Waldtümpels ein Stück Eis weggeklopft und etwas schlammiges Wasser entnommen. Darin wimmelte es!!!
Unter den größeren Arten war dieses Krebschen, um  240x180 µ groß.
Wer kann Näheres dazu sagen?
danke!
Chris
Die Realität des Mikrokosmos ist besser als Science Fiction.

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2270
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Krebschen um 240x180 µ - wer könnte das sein?
« Antwort #1 am: Januar 25, 2019, 14:22:59 Nachmittag »
Hallo  Chris,
das ist die Naupliuslarve eines Hüpferlings.
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph

Chris57

  • Member
  • Beiträge: 63
Re: Krebschen um 240x180 µ - wer könnte das sein?
« Antwort #2 am: Januar 25, 2019, 18:12:29 Nachmittag »
Sehr schön, danke, Gerd.
Die Realität des Mikrokosmos ist besser als Science Fiction.