Autor Thema: Fensterbrettalge  (Gelesen 224 mal)

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3246
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Fensterbrettalge
« am: Februar 08, 2019, 17:14:35 Nachmittag »
Hallo erstmal,

auf dem Fensterbrett (Sonnenseite) steht ein altes Ganzglasaquarium ca. 10ltr.
Mittlerweile hat sich da etiches angesiedelt unter anderem diese Alge:





trotz reichlich Literatur bekomm ich das nicht definiert; wer kann helfen?

Grüße
Wolfgang

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3246
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Fensterbrettalge
« Antwort #1 am: Februar 12, 2019, 16:40:18 Nachmittag »
Hallo erstmal,

nachdem sich die Alge nun weiterentwickelt hat, komm ich einStückchen weiter.
Nachdem ich die typischen "Kappen" von Oedogonium ausschließen konnte, bin ich bei Microspora und Tribonema hängengeblieben; ist aber nicht eindeutig.
So haben sich die Fadenenden entwickelt



Hier noch die Maße:



Grüße
Wolfgang