Autor Thema: Mückenlarve ? --> Sumpfkäferlarve (Scirtidae sp.)  (Gelesen 435 mal)

Chris57

  • Member
  • Beiträge: 63
Mückenlarve ? --> Sumpfkäferlarve (Scirtidae sp.)
« am: Februar 26, 2019, 22:28:18 Nachmittag »
Hallo,

dieses Tierchen ist mit seinen 3 mm Länge zwar eher etwas für's Binokular als für's Mikroskop, vielleicht hat ja trotzdem jemand hier eine Idee.

Ich vermute eine Larve, vielleicht von einer Mücke?

Heute aus einer Wasserprobe aus einem Waldtümpel gefischt.

Danke & Gruß  Chris 
« Letzte Änderung: Februar 27, 2019, 22:16:53 Nachmittag von Chris57 »
Die Realität des Mikrokosmos ist besser als Science Fiction.

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2286
Re: Mückenlarve ?
« Antwort #1 am: Februar 27, 2019, 14:03:42 Nachmittag »
möglicherweise eine Wasserassel.

Herzlich
Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

dugesia

  • Member
  • Beiträge: 29
Re: Mückenlarve ?
« Antwort #2 am: Februar 27, 2019, 15:02:30 Nachmittag »
Hallo!
Wasserasseln sind eigentlich hinten breiter als vorne und haben mehr Anhänge. Wieviele Beine hatte das Tier denn?

Chris57

  • Member
  • Beiträge: 63
Re: Mückenlarve ?
« Antwort #3 am: Februar 27, 2019, 16:19:51 Nachmittag »
Gute Fragen.... ich habe zwei der Fotos mal abgedunkelt und kontrastverstärkt. Es scheint, aols ob jedes Segment ein Beinpaar trüge; die vorderen 3 bzw 4 allerdings richtig große.
Leider weiß ich das nicht zu deuten.....

danke fürs Angucken sagt der Chris 

Die Realität des Mikrokosmos ist besser als Science Fiction.

cabo

  • Member
  • Beiträge: 535
Re: Mückenlarve ?
« Antwort #4 am: Februar 27, 2019, 16:28:56 Nachmittag »
Das ist eine Sumpfkäferlarve (Scirtidae)

Gruß

Christian

Chris57

  • Member
  • Beiträge: 63
Re: Mückenlarve ? --> Sumpfkäferlarve (Scirtidae sp.)
« Antwort #5 am: Februar 27, 2019, 22:17:29 Nachmittag »

Passt, super, vielen Dank !!

Chris
Die Realität des Mikrokosmos ist besser als Science Fiction.