Umfrage

Liebe Mikroskopiker, beim Stativ meines Nf Zeiss Jena funktioniert der Feintrieb sehr gut, der Grobtrieb hingegen ist sehr schwergängig. Mir fehlt der in der Gebrauchsanweisung angegebene Stiftschlüssel für die Justierung des Grobtriebs. Ich habe statt

mmm
0 (0%)
mmm
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 0

Autor Thema: Grobtrieb des Zeiss Jena Mikroskops Nf 2  (Gelesen 942 mal)

rhauer

  • Member
  • Beiträge: 3
Grobtrieb des Zeiss Jena Mikroskops Nf 2
« am: Dezember 03, 2018, 15:36:54 Nachmittag »
m

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14946
  • ∞ λ ¼
Re: Grobtrieb des Zeiss Jena Mikroskops Nf 2
« Antwort #1 am: Dezember 03, 2018, 15:48:26 Nachmittag »
also hmmmm.... ich würde sagen stell dich erst mal vor in der Rubrik "Mikroskopiker im Netz" und ich garantiere dir, dann wird dir sicher geholfen!

Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3467
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Grobtrieb des Zeiss Jena Mikroskops Nf 2
« Antwort #2 am: Dezember 04, 2018, 19:43:54 Nachmittag »
Hallo,
Du hast wohl auf den Button "Neue Umfrage starten" gedrückt, statt auf "Neues Thema starten".
Um den Grobtrieb einzustellen ist der originale Schlüssel sicher hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Das geht zur Not auch mit einem Nagel, der ungefähr den richtigen Durchmesser hat. Hast Du eine Gebrauchsanweisung für das Nf? Wenn nicht findest Du sie hier in zwei Teilen: Text und Bild.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph

rhauer

  • Member
  • Beiträge: 3
Re: Grobtrieb des Zeiss Jena Mikroskops Nf 2
« Antwort #3 am: Dezember 11, 2018, 16:14:35 Nachmittag »
Hallo Gerd,

vielen Dank für die rasche Antwort. Ich habe es eben ausprobiert; mit einem Nagel läßt sich der Ring am rechten Grobtriebknopf gut bewegen. Leider ohne Erfolg, so dass es wohl daran liegen dürfte, dass der Grobtrieb verharzt ist.

Besten Dank auch für die beigefügten Dateien, die vielleicht auch für andere Mitglieder interessant sind.

Viele Grüße

Robert

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3467
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Grobtrieb des Zeiss Jena Mikroskops Nf 2
« Antwort #4 am: Dezember 11, 2018, 17:55:01 Nachmittag »
Hallo Robert,
kürzlich hat "wollschaf" hier eine schöne Anleitung zum Zerlegen und Neufetten des Nf gepostet. Könnte nützlich sein.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph

rhauer

  • Member
  • Beiträge: 3
Re: Grobtrieb des Zeiss Jena Mikroskops Nf 2
« Antwort #5 am: März 20, 2019, 14:41:11 Nachmittag »
Hallo Gerd,

Besten Dank für den Hinweis,
und Gruß

Robert