Autor Thema: Algen  (Gelesen 500 mal)

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2390
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Algen
« am: April 15, 2019, 19:19:01 Nachmittag »
Hallo,
in einem Moor, das leider nur noch ein Teich ist mit klarem Wasser habe ich die folgenden Algen gefunden, denen ich nicht so richtig beikommen kann. Vielleicht sind 1, 2, und 3 sogar ein und die selbe Art, nur unterschiedliche Stadien / Zysten? Erinnert mich von der Farbe her ein wenig an Hämatococcus, aber die Sechseckform mit den Fortsätzen dran? Sehr sonderbar!

Wer hat eine Idee, in welcher Richtung ich weiter suchen könnte? Vielleicht die Dauerstadien von Pediastrum? Die kenne ich nur als winzige Zeichn ung aus dem FOTT:"Algenkunde" habe ich aber selber noch nie live gesehen.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph

WinfriedK

  • Member
  • Beiträge: 225
Re: Algen
« Antwort #1 am: April 15, 2019, 20:49:05 Nachmittag »
Oh, schickes Bild. Sieht aus wie eine Tuschezeichnung und dazu auch noch leicht dreidimensional.

Und was ist mit den anderen nicht benamsten Kugeln?
« Letzte Änderung: April 15, 2019, 20:55:33 Nachmittag von WinfriedK »

schmidt

  • Member
  • Beiträge: 96
Re: Algen
« Antwort #2 am: April 23, 2019, 06:53:43 Vormittag »
Hallo Gerd,

recherchiere mal in Richtung Dinoflagellaten - Dauestadien, könnte was in die Richtung sein, Gymnodinium-Zygote, oder auch andere Gattung ?

LG
schmidt
Mikroskope:
Lomo Biolam Ph+; DF; HF-Abbe; Epi HF/DF/Pol; Epi-Fl; //Biolar DIK, IK, Ph variabel+-//
Nikon Eclipse -U  HF; DIK, Ph+, Epi-Fl//
MBS 10

schmidt

  • Member
  • Beiträge: 96
Re: Algen
« Antwort #3 am: April 23, 2019, 08:44:49 Vormittag »
Noch ein Nachtrag, die eine Zelle zeigt eine ähnliche Zellform wie Dinastridium sexangulare, das sollte aber zahlreiche Chloroplasten haben.
Mikroskope:
Lomo Biolam Ph+; DF; HF-Abbe; Epi HF/DF/Pol; Epi-Fl; //Biolar DIK, IK, Ph variabel+-//
Nikon Eclipse -U  HF; DIK, Ph+, Epi-Fl//
MBS 10

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2390
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Algen
« Antwort #4 am: April 23, 2019, 21:49:31 Nachmittag »
Hallo Schmidt,
den Hinweis auf Zysten von Dinoflaggellaten habe ich auch schon via e-mail bekommen.
Danke!
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph