Autor Thema: Harnsediment auch mitunter hübsch  (Gelesen 614 mal)

ammererlutz

  • Member
  • Beiträge: 123
Harnsediment auch mitunter hübsch
« am: Juni 13, 2019, 16:16:19 Nachmittag »
Ein Harnsediment mit auffallend vielen Oxalat und Uratkristallen, da kann sich schon mal das eine oder andere Blasen oder Nierensteinchen bilden- mit schmerzhaften Konsequenzen. Das Gewusele rundherum im polarisierten Licht+Phako  ist nach der Gram Färbung besser identifizierbar: Proteus mirabilis und Klebsiella pneumoniae haben es sich in dieser Harnblase gemütlich gemacht. ( Obj 40x/ 100x)
« Letzte Änderung: Juni 24, 2019, 14:24:12 Nachmittag von ammererlutz »
mit freundlichen mikroskopischen Grüßen,
Lutz

"Mikroskope und Fernrohre verwirren eigentlich den reinen Menschensinn" ( Goethe)

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3180
Re: Harnsediment auch mitunter hübsch
« Antwort #1 am: Juni 13, 2019, 18:52:20 Nachmittag »
Hallo Lutz,

ganz unbedarft hätte ich jetzt an Ammoniummagnesiumphosphat gedacht.

Viele Grüße,
Heiko

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1313
Re: Harnsediment auch mitunter hübsch
« Antwort #2 am: Juni 13, 2019, 21:54:10 Nachmittag »
Hallo Lutz,
wie groß sind die Urat-Kristalle und woraus besteht Urat?
Als langjähriger Oxalt-stein-gebährender (seit meinem 13. Lebensjahr ca. 12 Steine) interessiert mich (79) das.
Gruß Peter

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13469
  • ∞ λ ¼
Re: Harnsediment auch mitunter hübsch
« Antwort #3 am: Juni 13, 2019, 22:54:53 Nachmittag »
Hallo Lutz, welchen PH-Wert hatte denn der Harn?

wenn wir bei schönen Kristallen sind, dann kann ich noch Tripelphosphat aus eigener Produktion anbieten:
Edit: na da haben wirs doch:
« Letzte Änderung: Juni 14, 2019, 11:37:45 Vormittag von Klaus Herrmann »
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Florian D.

  • Member
  • Beiträge: 488
Re: Harnsediment auch mitunter hübsch
« Antwort #4 am: Juni 13, 2019, 23:20:34 Nachmittag »
Trippelphosphat? Trippelt das ganz leise? Jedenfalls sehr schöne Bilder!

Gruss
Florian

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13469
  • ∞ λ ¼
Re: Harnsediment auch mitunter hübsch
« Antwort #5 am: Juni 14, 2019, 11:24:19 Vormittag »
Recht hast du lieber Florian,

 über das zuviele p haben wir schon vor Jahren gelacht. Das ist die Strafe für meine Faulheit, statt den Fehler im Bild zu korrigieren hab ichs gelassen und natürlich wieder brav abgeschrieben.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

ammererlutz

  • Member
  • Beiträge: 123
Re: Harnsediment auch mitunter hübsch
« Antwort #6 am: Juni 17, 2019, 12:20:58 Nachmittag »

wie groß sind die Urat-Kristalle und woraus besteht Urat?
Als langjähriger Oxalt-stein-gebährender (seit meinem 13. Lebensjahr ca. 12 Steine) interessiert mich (79) das.
Gruß Peter
Hallo Peter,
Uratkristalle entstehen bei der Ausscheidung von Harnsäure das Bild entstand beim 40x Obj, also ca 100ym kommt dann auf einen Kristall , bei Gicht-Patienten sieht man sie mitunter im Harn ( die kleinen Kristalle müssen aber keineswegs Beschwerden machen), während Spinat, Kakao, Tee usw die Lieferanten für die häufigen Oxalatsteine sind.
« Letzte Änderung: Juni 17, 2019, 12:28:41 Nachmittag von ammererlutz »
mit freundlichen mikroskopischen Grüßen,
Lutz

"Mikroskope und Fernrohre verwirren eigentlich den reinen Menschensinn" ( Goethe)

Klaus Wagner

  • Member
  • Beiträge: 420
Re: Harnsediment auch mitunter hübsch
« Antwort #7 am: Juni 19, 2019, 12:50:49 Nachmittag »

und so ein hübsches Steinchen hat mir (glücklicherweise) den Harnleiter kaputtgemacht.  >:(

Glücklicherweise deshalb, weil der Urologe zu mir sagen konnte: "Herr Wagner, Sie wissen dass Sie ein Aneurysma haben?"

Das hat mir die beste Gefäßchirurgin aller Zeiten elegant endovasculär ausgeschaltet. Sonst könnte ich jetzt wohl nur von oben zuschauen, was hier so abgeht. "Ihre Überlebenschance? So ca. 60%.

Pro Jahr!"

Das war 2014. So hat mir so eine Schönheit vermutlich das Leben gerettet.

Viele Grüße
Klaus