Autor Thema: ERLEDIGT Zeiss Grundkoerper I an Balgengeraet adaptieren  (Gelesen 271 mal)

Linuxpenguin

  • Member
  • Beiträge: 282
  • ... ich wollt noch Danke sagen ...
ERLEDIGT Zeiss Grundkoerper I an Balgengeraet adaptieren
« am: Juli 08, 2019, 06:14:51 Vormittag »
Guten Morgen zusammen,
fuer meine bestehende StackUnit möchte ich gerne meinen Zeiss Grundkoerper I mit Hilfslinse 125mm an meinen Canon FL Balgen adaptieren.
Hier habe ich schon einmal DIY Anleitungen fuer Makroskope gesehen.
Finde diese aber leider nicht ueber die SuFu :(
Folgend erdachter Aufbau von oben (Kameraseitig) nach Unten (Objektiv):
Kamera Sony a7R II Vollformat
Adapter fuer Zeiss GK1
Zeiss Grundkoerper I
Canon FL Balgen
(Adapter aufs jeweilige Objektiv) - bei Bedarf
Objektiv
Hat hier jemand brauchbare Tipps fuer den nötigen Adapter bzw. dessen Fertigung ?
Ggf Masse, technische Zeichnung, Bezugsquelle ......
Oder hat ggf etwas uebrig was man dann leicht umbauen kann ?!
Frühe Gruesse aus dem bedeckten Oberhausen
Sven
« Letzte Änderung: Juli 28, 2019, 19:53:32 Nachmittag von Linuxpenguin »
ZEISS UNIVERSAL II: AL, DL (POL, PhaKo, DIK, Fluoreszenz)
CARL ZEISS JENA GSZ
ZEISS Luminare
Hillersche LED
Kamera: SONY a 7R II (VF/APS-C)
Linearschlitten: Schrittweiten von 0,0001mm
Interessen: GEOLOGIE (Mineralogie, Gemmologie, Petrographie)

DR

  • Member
  • Beiträge: 91
Re: Zeiss Grundkoerper I an Balgengeraet adaptieren
« Antwort #1 am: Juli 08, 2019, 09:16:46 Vormittag »
Hallo Sven,
ich habe 2 Makroskope mit Canon-Balgen. Mein Aufbau (Canon Vollformat und Crop 1,6) ist ohne GK I/II (die verwende ich nur an den Mikoskopen).  Die Objektive werden am Canon-Balgen mit T2 oder M42 Adapter montiert, diesen gib es reichlich bei vielen Anbietern, den Adapter Sony auf Canon FD/FL Balgen gibt es u. a. bei Novoflex. Für Unendlichobjektive setzt man eine Tubuslinse zwischen Balgen und Objektiv.
Dein Aufbau braucht mehr Adapter und einen Auszug zwischen GK und Kamera: Die Ringschwalbe auf T2/M42 gibt/gab es bei ebay aus Spanien, Sony auf T2/M42 gibt es  bei Novoflex. Für die Adaption des GK an FL/FD kann man ein Canon Bajonett aus einem alten Zwischenring auf die Ringschwalbe mit 2-Komponentenkleber befestigen, beim vertikalen Aufbau hält das (zumindest bei mir :).
VG
Dieter

Linuxpenguin

  • Member
  • Beiträge: 282
  • ... ich wollt noch Danke sagen ...
Re: Zeiss Grundkoerper I an Balgengeraet adaptieren
« Antwort #2 am: Juli 08, 2019, 13:20:06 Nachmittag »
Hallo Dieter,
ds klingt nach einem Plan ;)
Danke
Paar &otos waeren toll
Gern per PN
Klar fehlen in meiner Aufzaehlung paar Adapter
so ähnlich wie du auch mach ich es bereits
Nur hatte ich eben noch gern den GK I Im Fotostrahlengang der Staxkeinheit (so es Sinn macht)
So ala DIY Makroskop
Die Heisskleber Loesung machen ja viele
Ich haette Schiss dass mir Kmera mit adaptiertem GK I abstürzt
schon da gewesen
war teuer .....
ist frisch repariert
Gruß
Sven
ZEISS UNIVERSAL II: AL, DL (POL, PhaKo, DIK, Fluoreszenz)
CARL ZEISS JENA GSZ
ZEISS Luminare
Hillersche LED
Kamera: SONY a 7R II (VF/APS-C)
Linearschlitten: Schrittweiten von 0,0001mm
Interessen: GEOLOGIE (Mineralogie, Gemmologie, Petrographie)

DR

  • Member
  • Beiträge: 91
Re: Zeiss Grundkoerper I an Balgengeraet adaptieren
« Antwort #3 am: Juli 08, 2019, 17:25:15 Nachmittag »
Hallo Sven,
ich schicke Dir noch ein paar Bilder (erst noch zu machen) per PN. Wozu brauchst Du den Grundkörper? Die Klebelösung geht nur bei vertikaler Montage, ansonsten Canon FD Bajonett auf Ringschwalbe aufschrauben. Übrigens ist ein FD-Balgen besser geeignet, da man die Kamera ins Hochformat schwenken kann, dies ist am FL wg. der (überflüssigen) Springblendenkopplung nicht möglich.
VG
Dieter