Autor Thema: Objektivrevolver Olympus CH2  (Gelesen 568 mal)

Maddin

  • Member
  • Beiträge: 9
Objektivrevolver Olympus CH2
« am: Juli 13, 2019, 17:47:51 Nachmittag »
Hallo zusammen,

da ich Intersse an der Mikroskopie habe, nahm ich eine - in meinen Augen - günstige Gelegenheit war und legte mir vor einiger Zeit ein Olympus CH2, Modell CHS, zu. Einige Zeit später konnte ich auch noch einen Auflichttubus für Hell- und Dunkelffeld ergattern und bin nun darüber gestolpert, dass die entsprechenden Auflicht-Dunkelfeldobjektive ein größeres Gewinde haben.
Daher die Frage: lässt sich am CH2 der Objektivrevolver auswechseln, da der jetzige nur mit RMS aufwarten kann?
Gäbe es ggf. Alternativen?
Ich hoffe, ich bin im richteigen Forum gelandet und sage schon mal danke für die Antworten.
Noch einen schönen Abend an alle
Maddin

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14636
  • ∞ λ ¼
Re: Objektivrevolver Olympus CH2
« Antwort #1 am: Juli 13, 2019, 20:01:37 Nachmittag »
Willkommen im Club Maddin,

du bist in der richtigen Rubrik, hast aber das falsche Mikroskop gekauft. Beim CH2 ist der Revolver nicht wechselbar. Da brauchst du ein BH2.
Ansonsten gibt es hier noch eine Rubrik Mikroskopiker im Netz, da solltest du dich vorstellen.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

smashIt

  • Member
  • Beiträge: 1416
    • Funtech.org
Re: Objektivrevolver Olympus CH2
« Antwort #2 am: Juli 13, 2019, 23:38:06 Nachmittag »
sagen wir es so:
generell kann man auch am CH den revolver tauschen
dafür musst du aber wirklich daran herumschrauben
das ist eher ein permanenter umbau und nicht etwas was man 3x am tag macht

die frage ist allerdings ob der revolver mit den großen gewinden die richtigen schraublöcher für das CH hat
hier hilft nur nachschauen ;)
MfG,
Chris

Bildung ist das was uns vom Tier unterscheidet.

Funtech.org

Maddin

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: Objektivrevolver Olympus CH2
« Antwort #3 am: Juli 16, 2019, 20:49:04 Nachmittag »
Hallo Chris,

danke für deinen Tip, das Teil zu zerlegen. Aber ich teile deine Befürchtung, dass die Befestigung des Revolvers anders aussieht als bei dem 26mm-Revolver für das BH2. Dabei taucht die Frage auf, ob es überhaupt eine 26mm-Revolver für das CH2 gibt.

Da aber auch das „Repair Manual“ keine Details über den Revolver in der Explosionszeichnung zeigt, denke ich, es ist sinnvoller sich Richtung BH2 zu orientieren, auch wenn ich keine Angst vor kleinen Schrauben oder ähnlichem habe.

Sorry wegen des langen Schweigens, aber irgendwie kam ich mit dem Versenden nicht klar.
Noch einen schönen Abend aus Essen

Martin

Maddin

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: Objektivrevolver Olympus CH2
« Antwort #4 am: Juli 16, 2019, 20:51:30 Nachmittag »
Hallo Klaus,

danke für deine Antwort, die meine Ahnung bestätigt, da ich weder hier noch jenseits des Teiches etwas gefunden habe.
Also werde ich mich mal auf die Suche begeben und sozusagen ein Upgrade machen.

Auch danke für den Tip mit dem Vorstellen.

Noch einen schönen Abend und Gruss aus Essen

Martin