Autor Thema: Unterschiede Zeiss Universal bzw PhoMi Baureihen  (Gelesen 347 mal)

Linuxpenguin

  • Member
  • Beiträge: 370
  • ... ich wollt noch Danke sagen ...
Unterschiede Zeiss Universal bzw PhoMi Baureihen
« am: Juli 14, 2019, 07:25:12 Vormittag »
Guten Morgen,
aus aktuellem Anlass muss ich mal doof nachfragen welche Unterschiede bzw Varianten in den einzelnen Baureihen existieren.
Es gibt ja von Universal bzw PhoMi jeweils drei Generationen (I, II, III).
Worin liegen hier wesentliche Unterscheidungsmerkmale ?
In welchem Zeitraum wurde die betreffende Baureihe vertrieben bzw gefertigt ?
Die Zeiss Welt ist echt kaum überschaubar.
Vielen lieben Dank fuer Aufklaerung diesbezüglich (das andere haben euch meine Eltern vor Jahren abgenommen ;)
In dem Sinne schönen Sonntag euch
Lieben Lieben Dank
Sven
Mikroskope:
- ZEISS ULTRAPHOT III:
AL(HF/DF/Inko),DL(HF),POL
(Epi)Luminar Einrichtung
Hillersche LED, HAL, CSI
- CARL ZEISS JENA GSZ

Mikrofotografie:
- Kamera: SONY a 7R II (VF/APS-C)
- CANON FL Balgen
- Linearschlitten: 0,0001mm/Schritt moeglich

Interessen:
Mineralogie, Gemmologie, Petrographie

Bob

  • Member
  • Beiträge: 1333
Re: Unterschiede Zeiss Universal bzw PhoMi Baureihen
« Antwort #1 am: Juli 14, 2019, 18:43:35 Nachmittag »
Hallo Sven,
ein interessantes Thema - mich würde eine gute Übersicht dazu auch interessieren.
Das Phomi 1 muss man schon mal in 1a und 1b unterteilen, also vor und nach 1961. Davor war der Revolveranschluss und die Steuerung der Kamera anders.

Viele Grüße,

Bob

Klaus Henkel

  • Member
  • Beiträge: 1834
    • Homepage der MVM
Re: Unterschiede Zeiss Universal bzw PhoMi Baureihen
« Antwort #2 am: Juli 14, 2019, 19:47:54 Nachmittag »
aus aktuellem Anlass muss ich mal doof nachfragen welche Unterschiede bzw Varianten in den einzelnen Baureihen existieren.
Es gibt ja von Universal bzw PhoMi jeweils drei Generationen (I, II, III).
Worin liegen hier wesentliche Unterscheidungsmerkmale ?
In welchem Zeitraum wurde die betreffende Baureihe vertrieben bzw gefertigt ?
Die Zeiss Welt ist echt kaum überschaubar.
Sven

Der wichtigste Unterschied ist die die im Phomi eingebaute kleinbildkamera: Ein rundes Gehäuse in welches eine Zeiss-Kleinbildfilmkassette eingeschoben wurde. Erwähnenswert ist auf jeden Fall, daß diese die erste elektronisch gesteuerte, automatische Kamera der Welt war. Davor gab es allensfallt eine halbautomatische AGFA-Kamera mit pneumatischer Steuerung der Verschlußzeiten-Einstellung.
Schauen Sie dieses Schnittbild an:
http://www.klaus-henkel.de/phomischn.html

Oben auf dem Prismenkopf sehen Sie einen Achromaten. Dort kann ein senkrechter Mono-Tubus aufgesetzt werden, und darauf eine Kamera. Das ist dann die Fotoeinrichtung für das Universal.

Auf Produktionsjahre möchte ich nicht eingehen, zu viel Arbeit zum heraussuchen. Hat mich nicht mehr interessiert, seit ich mir vor mehr als 10 Jahren ein Universal angeschafft hatte.
Außerdem kommt jetzt ein Krimi im Fernsehen!

Bis dann!
KH