Autor Thema: Bdelloiden Rotiferen  (Gelesen 328 mal)

Wes

  • Member
  • Beiträge: 11
Bdelloiden Rotiferen
« am: September 12, 2019, 16:03:13 Nachmittag »
Eine meiner Mikrobenkulturen wurde von bdelloiden Rotiferen überholt.



Plan 16/0,35 Nomarski + lambda kompensator

Bob

  • Member
  • Beiträge: 1207
Re: Bdelloiden Rotiferen
« Antwort #1 am: September 12, 2019, 18:06:19 Nachmittag »
Hi Wes,
schönes Foto! Berichte gerne, wie sich diese Kultur weiterhin entwickelt.

Viele Grüße,

Bob

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13465
  • ∞ λ ¼
Re: Bdelloiden Rotiferen
« Antwort #2 am: September 12, 2019, 20:04:27 Nachmittag »
Hallo Wes-Andre?

war gerade am rätseln, ob du dich schon vorgestellt hast?? Habe aber in "Mikroskopiker im Netz" nichts gefunden. Wenn nicht, dann wärs schön, wenn du das noch nachholen würdest.

Zu deinem Bild erlaube mir eine kleine - rein geschmäcklerische Anmerkung: Ohne Lambda wärs vielleich noch schöner.
« Letzte Änderung: September 13, 2019, 10:53:35 Vormittag von Klaus Herrmann »
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

limno

  • Member
  • Beiträge: 732
Re: Bdelloiden Rotiferen
« Antwort #3 am: September 13, 2019, 10:35:52 Vormittag »
Hallo Klaus,
wie recht Du hast!
@Andre: Ich wollte das Bild eigentlich auf meinen PC herunterladen, um es mit GIMP zu bearbeiten, damit man etwas mehr erkennen kann. Die Liebe zum Detail nämlich, ist uns Mikroskopikern eigen, zumindest mir geht es so. ;) Du kommst auch noch auf den Geschmack - wenn Du willst. Und Du wirst hier einige sehr kompetente Rädertierfans finden, wenn Du sie ohnehin nicht schon längst entdeckt hast.
Also ein herzliches Wiill kommen von
Heinrich

Bob

  • Member
  • Beiträge: 1207
Re: Bdelloiden Rotiferen
« Antwort #4 am: September 13, 2019, 12:39:51 Nachmittag »
Die Liebe zum Detail nämlich, ist uns Mikroskopikern eigen

Hallo Heinrich,
mangelnden Detailreichtum wirst Du wohl durch Nachbearbeitung der JPG-Datei nichtbeheben können. Ich finde das Bild übrigens gerade ausgesprochen detailreich, bis ins einzelne Bildpünktchen hinein. Ob einem der farbige Hintergrund nun gefällt ist wohl eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Mir gefällt diese weniger sachlich-formelle Darstellung ganz gut.

Viele Grüße,

Bob
 

Wes

  • Member
  • Beiträge: 11
Re: Bdelloiden Rotiferen
« Antwort #5 am: September 13, 2019, 19:08:53 Nachmittag »
Hi Wes,
schönes Foto! Berichte gerne, wie sich diese Kultur weiterhin entwickelt.

Viele Grüße,

Bob
Vielen Dank, Bob. Ich habe meine Kultur mit Milch gefüttert und jetzt dominiert Paramecium.

Hallo Wes-Andre?

war gerade am rätseln, ob du dich schon vorgestellt hast?? Habe aber in "Mikroskopiker im Netz" nichts gefunden. Wenn nicht, dann wärs schön, wenn du das noch nachholen würdest.

Zu deinem Bild erlaube mir eine kleine - rein geschmäcklerische Anmerkung: Ohne Lambda wärs vielleich noch schöner.
Lieber Klaus, vielen Dank für den Vorschlag. Ich werde mich kurz vorstellen, möchte aber zuerst ein Bild von meinem Mikroskop machen. Bezüglich des Bildes mag ich den Kontrast zwischen den Grünalgen und dem orange-magentafarbenen Hintergrund sehr.

Hallo Klaus,
wie recht Du hast!
@Andre: Ich wollte das Bild eigentlich auf meinen PC herunterladen, um es mit GIMP zu bearbeiten, damit man etwas mehr erkennen kann. Die Liebe zum Detail nämlich, ist uns Mikroskopikern eigen, zumindest mir geht es so. ;) Du kommst auch noch auf den Geschmack - wenn Du willst. Und Du wirst hier einige sehr kompetente Rädertierfans finden, wenn Du sie ohnehin nicht schon längst entdeckt hast.
Also ein herzliches Wiill kommen von
Heinrich

Lieber Heinrich, bitte bearbeite das Bild und zeige mir deine Ergebnisse. Ich bin immer daran interessiert, von anderen zu lernen.


LG
Wes

limno

  • Member
  • Beiträge: 732
Re: Bdelloiden Rotiferen
« Antwort #6 am: September 13, 2019, 21:01:20 Nachmittag »
Guten Abend Wes,
die großartige Bildbearbeitung ist meine Version sicher nicht, ich denke aber, dass allein die Umwandlung in Graustufen die Übersicht über die Strukturen verbessert, wie ich finde. Aber hier ging'*s Dir wohl eher um den Farbenrausch, aber das ist halt Geschmackssache. Ich will doch sehr hoffen, dass Du mir meine  mit einem Augenzwinkern versehene Kritik nicht krumm nimmst. Deinen Rädertierchen wünsche ich weiter frohes Gedeihen :)
Bunte Mikrogrüße von
Heinrich

Wes

  • Member
  • Beiträge: 11
Re: Bdelloiden Rotiferen
« Antwort #7 am: September 14, 2019, 09:04:54 Vormittag »
ich denke aber, dass allein die Umwandlung in Graustufen die Übersicht über die Strukturen verbessert
Guten Morgen Heinrich,
Ich bin damit einverstanden, dass das menschliche Auge die meisten Details in Graustufen erkennen kann, und ich freue mich über Ihre Bearbeitung. Aber manchmal bekomme ich den Farbrausch;)

Freundliche Grüße
Wes