Autor Thema: Herbstlaub  (Gelesen 846 mal)

witweb

  • Member
  • Beiträge: 111
Herbstlaub
« am: Oktober 08, 2019, 19:51:26 Nachmittag »
Hallo,

überall fallen herbstlich-bunt gefärbte Blätter. Hier nicht. Hier wachsen sie auf dem OT.  :)
Methyl-Sulfonal als Schmelzpräparat mit Pol-Filter und Lamba/4 Plättchen.

Viele Grüße

Michael

limno

  • Member
  • Beiträge: 754
Re: Herbstlaub
« Antwort #1 am: Oktober 08, 2019, 20:02:22 Nachmittag »
Guten Abend Michael,
auf den ersten Blick habe ich gemeint, tatsächlich Herbstlaub zu sehen 8)
Vielen Dank dafür von
Heinrich


Bob

  • Member
  • Beiträge: 1403
Re: Herbstlaub
« Antwort #2 am: Oktober 08, 2019, 20:27:11 Nachmittag »
Hallo Michael,
das ist eines der stimmigsten Kristallfotos, die ich in letzter Zeit gesehen habe, wunderbar unaufgeregt und schöne Farbkombination!

Viele Grüße,

Bob

Nikonudo

  • Member
  • Beiträge: 67
    • Echtefotofreunde
Re: Herbstlaub
« Antwort #3 am: Oktober 08, 2019, 21:16:36 Nachmittag »
Hallo Michael,


eine überaus sehr gelungene Arbeit.


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 118
Re: Herbstlaub
« Antwort #4 am: Oktober 08, 2019, 21:38:35 Nachmittag »
Hallo Michael
Begeisterung pur.
Schöner als das Original vom Baum.
 Gruß von Siegfried aus HT.

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 654
Re: Herbstlaub
« Antwort #5 am: Oktober 08, 2019, 22:51:56 Nachmittag »
Hallo Michael,
das ist aber wunderschön,  gefällt mir sehr!
Danke und Gruß, ADi

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3247
Re: Herbstlaub
« Antwort #6 am: Oktober 08, 2019, 23:19:57 Nachmittag »
Hallo Michael,

zuerst erschien mir Deine Aufnahme etwas „gelblastig“. Mein Versuch, dies zu „korrigieren“, gelang nicht, ohne dass die Titel-Intention gelitten hätte.
Dein Bild ist gut!

Viele Grüße,
Heiko 

witweb

  • Member
  • Beiträge: 111
Re: Herbstlaub
« Antwort #7 am: Oktober 09, 2019, 11:22:53 Vormittag »
Hallo,
vielen dank für die positiven Rückmeldungen!
Eigentlich suche ich ja bei den Pol-Bildern immer nach Details, die besonders "fotogen" sind. Dabei übersieht man manchmal das Ganze.
Klaus hatte mir mehrere Schmelzpräparate geschenkt. Darunter auch eins mit Methyl-Sulfonal. Die Strukturen sahen mit dem 10er so aus, wie schon des Öfteren hier gezeigt. Sehr schön, wollte ich aber nicht noch einmal zeigen.
Da ich kein Methyl-Sulfonal für eigene Versuche hatte, habe ich das Präparat dann mehrfach neu aufgeschmolzen - ohne wesentliche Änderung der Formen.
Erst mit dem 2,5er Objektiv kam von den Formen her die Idee mit den Blättern, zunächst ohne Farben. Dann mit dem Lambda/4 Plättchen auch die Herbstfärbung.

@Heiko- Du hattest mich schon einmal auf zuviel Gelb in meinen Bilden angesprochen. Meinst du damit den Weißabgleich, oder einfach eine zu großen Anteil von Gelb in den abgebildeten Objekten?

Viele Grüße

Michael

Klaus Wagner

  • Member
  • Beiträge: 438
Re: Herbstlaub
« Antwort #8 am: Oktober 09, 2019, 11:58:50 Vormittag »
Hallo Michael,

ein schönes Foto. Ich hör´s richtig rascheln, wenn der Herbstwind drüberbläst  ;D

Viele Grüße
Klaus

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3247
Re: Herbstlaub
« Antwort #9 am: Oktober 09, 2019, 22:32:01 Nachmittag »
Hallo Michael,

gib nicht zu viel auf mein Geschreibsel. Die warmen Farben überwiegen in Deinem Foto – und das ist dem Titel angemessen.

Viele Grüße,
Heiko

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 416
Re: Herbstlaub
« Antwort #10 am: Oktober 11, 2019, 11:02:06 Vormittag »
Hallo Michael,

ein fürs Auge spontan stimmiger Bildausschnitt und schöner Farbumfang. Sehr schön!

Hatte vor über 30 Jahren meine (Jungsgesellen)Wohnung mit Kristallisationsbildern quasi tapeziert, kämpfte aber immer mit den Mikrorissen (wollte reine Farbflächen erreichen).
Schon mal versucht, wie man die vermeiden kann?

LG
Bernd

witweb

  • Member
  • Beiträge: 111
Re: Herbstlaub
« Antwort #11 am: Oktober 12, 2019, 15:50:32 Nachmittag »
Hallo Bernd,
meinst du mit Mikrorissen so etwas, wie die feinen Linien, die sich, vor allem links, durch das Bild (Coffein) ziehen?
Beste Grüße
Michael

Coffein Schmelzpräparat, BB=4,3mm

bernd552

  • Member
  • Beiträge: 416
Re: Herbstlaub
« Antwort #12 am: Oktober 13, 2019, 19:16:23 Nachmittag »
Ja Michael,

genau diese, obwohl die im zweiten Bild (für mich) nicht störend wirken.

LG
Bernd

witweb

  • Member
  • Beiträge: 111
Re: Herbstlaub
« Antwort #13 am: Oktober 13, 2019, 19:45:09 Nachmittag »
Hallo Bernd,

also ich habe da bisher noch nicht weiter drauf geachtet. Und ob man diese "Risse" durch gezielte Maßnahmen vermindern oder gar verhindern kann, weiß ich nicht. Für mich gehören die bei diesen Pol-Bildern einfach dazu.Was stört dich denn daran? 
Aber ich werde mal darauf achten, vielleicht kann man bei Schmelzpräparaten durch sehr langsames Abkühlen Einfluss darauf nehmen. Müsste man mal untersuchen.
Viele Grüße
Michael

Bob

  • Member
  • Beiträge: 1403
Re: Herbstlaub
« Antwort #14 am: Oktober 13, 2019, 20:34:07 Nachmittag »
Hallo zusammen,
ich kenne diese Linien auch aus Kristallpräparaten, aber hätte keinen Riss = Schaden dahinter vermutet. Diese Kristallpräparate sind ja, obwohl sie in dem dünnen Spalt zwischen Deckglas und Objektträger entstehen, 3-dimensional, haben also auch eine Dicke. Ich hätte naiv vermutet, dass das Stufen sind, keine Risse.

@Bernd: Konntest Du mit Deinem Adleraugen-Instrument da tiefe Furchen sichtbar machen?

Viele Grüße,

Bob