Autor Thema: Paraffineinbettung Botanik  (Gelesen 181 mal)

Alf

  • Member
  • Beiträge: 15
Paraffineinbettung Botanik
« am: Oktober 12, 2019, 22:29:57 Nachmittag »
Hallo,

ich versuche nun schon einige Zeit Paraffin Schnitte von pflanzlichem Material anzufertigen, aber die Schnitte gelingen einfach nicht. Ich verwende kleine Stücke, von Stängel, Blättern und Blattstielen, also nichts das stark verholzt ist. Jedes Stück wird in AFE fixiert und gleich mit 50% Ethanol gewaschen, wobei ich mit einer Wasserstrahlpumpe ein kurzes Vakuum erzeuge, damit keine Luftbläschen zurückbleiben, die die Entwässerung behindern würden. Ich entwässere für je 1 h in 50%, 70%, 90% 96% Ethanol und 2 mal in 100% Isopropanol bei 65°C, dann 1h Paraffin-Butanol und dann noch 3 mal je 1h in Paraffin bei 65°C. Ich verwende dieses Procedere für histologische Proben und erhalte astreine Schnitte.

Bei pflanzlichem Material funktionieren die Schnitte aber nicht gut. Das Material ist immer spröde und splittert ein bisschen. Ich schneide mit einem Reichert Rotationsmikrotom.

Was könnte ich ändern, damit ich gute Schnitte erhalte?

LG,
Alf

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 4150
    • Naturfoto-Zimmert
Re: Paraffineinbettung Botanik
« Antwort #1 am: Oktober 13, 2019, 07:51:54 Vormittag »
Guten Morgen

Ich verwende bei Pflanzenteilen ISO an der Stelle von Butanol und mische Bienenwachs zum Paraffin. Nach Gefühl 5 bis 10 Prozent. Damit habe zumindest ich Dein Problem in den Griff bekommen ...

Ich habe schöne Schnittketten ...

Ich hoffe das hilft auch Dir👍

Die Prozesszeiten bei der Paraffindurchdringung sind bei mir länger, 2 Stufen in 24 Stunden. Die Werte sind aber aus Bequemlichkeit entstanden.

Liebe Grüße

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...