Autor Thema: Kaufberatung Mikroscop für 12 jährige  (Gelesen 2457 mal)

Lupus

  • Member
  • Beiträge: 2011
Re: Kaufberatung Mikroscop für 12 jährige
« Antwort #60 am: Dezember 13, 2019, 22:03:46 Nachmittag »
Hallo,

das von Bob zitierte Buch finde ich für Kinder sehr gut, ebenfalls ein ähnlich aufgemachtes Buch vom Kosmos-Verlag von Annerose Brommer (ob das auch französich übersetzt wurde weiß ich nicht, beide sind nur antiquarisch erhältlich). Im Gegensatz zum nüchtern und wenig anschaulich aufgebautem "Kremer" sind diese Bücher von vorne bis hinten voll mit anschaulichen Zeichnungen, Tips und Anleitungen - auch wenn die auf den ersten Blick altmodisch wirken (siehe Foto, das rechts oben ist das KOSMOS).

Hubert


Alex H.

  • Member
  • Beiträge: 325
Re: Kaufberatung Mikroscop für 12 jährige
« Antwort #61 am: Dezember 13, 2019, 23:54:35 Nachmittag »
Hallo,

wollte nur in Erinnerung rufen: das Mädel wird im Sommer 13. Mit 15 darf man bei uns Moped fahren.
Bitte nicht falsch verstehen, aber ich hab' mich mit 12 Jahren viel in Büchereien rumgetrieben, aber so ein Bilderbuch hätte mich nicht begeistert. Selbes gilt für eventuelle dahingehend Mikroskopempfehlungen. Ich glaube dass man in diesem Alter durchaus mit einem Mikroskop in der Größenordnung eines Biolam in Grundausstattung klarkommen kann, wenn man es ernst meint und wirklich Interesse hat.

Grüße
Alex
Ich befasse mich mit der Botanik, vorrangig mit der Morphologie der Blüten, Samen und Früchte der Spermatophyta und mit Kryptogamen.
Stereolupe: LZOS MBS-10; Mikroskop: bressergelabeltes, gut ausgestattetes LOMO Biolam