Autor Thema: Ein paar Fragen zur Phomi III  (Gelesen 313 mal)

Wes

  • Member
  • Beiträge: 39
Ein paar Fragen zur Phomi III
« am: Januar 16, 2020, 08:28:04 Vormittag »
Hallo,

Wissen Sie, ob in der Konstruktion der Zeiss Phomi III ein wärmeabsorbierender Filter enthalten ist? Ich platziere einen KG1-Filter am Fuß der Feldblende meiner Phomi, um einen möglichen Temperaturanstieg der Optik zu verhindern, da die 100W Halogenlampe viel Wärme abgibt. Irgendwie scheint es offensichtlich, dass Zeiss dies erkannt hätte und Maßnahmen ergriffen hätte, um eine Erwärmung der Optik durch die Lichtquelle zu verhindern.

Meine zweite Frage betrifft die Nachschmierung des Fokussierungsmechanismus von Phomi III? Was sind die Schritte, um die reibungslose Bewegung des Fokussierblocks wieder herzustellen, da meiner etwas steif ist?

Mit freundlichen Grüßen

Wes

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 1702
Re: Ein paar Fragen zur Phomi III
« Antwort #1 am: Januar 16, 2020, 09:38:32 Vormittag »
Hallo Wes,

ein KG 1 Filter ist üblicherweise im Kllektor des Lampengehäuses mit Klemmring eingebracht. Die Aufarbeitung des Triebes ist eine ziemlich afwändige und komplexe Angelegenheit. Klaus Herrmann hat dazu einmal eine toll bebilderte Betriebsanleitung am Bsp. eines Standard WL (ist der identische Fokusblock wie bei Phomi / Universal) hier eingestellt.

Gruß !

JB
Beste Grüße !

JB

Bob

  • Member
  • Beiträge: 1662
Re: Ein paar Fragen zur Phomi III
« Antwort #2 am: Januar 16, 2020, 21:40:06 Nachmittag »
Hallo Wes,
bei meinem Phomi 1, zweite Ausführung, lässt sich die Hemmung des Feintriebs durch Verdrehen der Feintriebknöpfe gegeneinander einstellen. Stellt man den Feintrieb ganz leichgängig ein, wird es etwas temperaturanhängig.
Ob das Phomi 3 in diesem Punkt identisch ist, weiß ich nicht.

Das Reinigen und Schmieren sollte so ähnlich laufen wie hier: https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=9401.0

Viele Grüße,

Bob

Wes

  • Member
  • Beiträge: 39
Re: Ein paar Fragen zur Phomi III
« Antwort #3 am: Januar 17, 2020, 20:01:40 Nachmittag »
Danke für Ihre Antworten, Jürgen und Bob. Ich bräuchte die richtigen Werkzeuge, um den Fokussierblock zu renovieren.

Gruß
Wes