Autor Thema: Objekträger undbeschriftet  (Gelesen 522 mal)

M Beier

  • Member
  • Beiträge: 3
Objekträger undbeschriftet
« am: Januar 04, 2020, 19:15:56 Nachmittag »
Liebe Dörnbergteilnehmer,
erst jetzt bin ich dazu gekommen, die schönen Schnitte von Hans-Jürgen Koch, die wir am Dörnberg gefärbt haben, ordentlich zu beschriften. Leider fehlte bei einem Objekträger meine provisorische Beschriftung. :(
Weiß jemand, welche Pflanze das ist?
Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Maria

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 2114
Re: Objekträger undbeschriftet
« Antwort #1 am: Januar 04, 2020, 20:24:53 Nachmittag »
Hallo Maria,

mein erster Tipp: Linde,
der zweite: Liriodendron, tulpenbaum

Herzliche Grüße

Herbert

Klaus war sicher beim Dörnbergtreffen dabei, also kann ich Liriodendron ausschließen, bleibt die Linde
« Letzte Änderung: Januar 05, 2020, 09:11:20 Vormittag von Herbert Dietrich »

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14293
  • ∞ λ ¼
Re: Objekträger undbeschriftet
« Antwort #2 am: Januar 05, 2020, 00:23:28 Vormittag »
Hallo Maria,
 mein erster und einziger Tipp ist Tilia  8)
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3750
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Objekträger undbeschriftet
« Antwort #3 am: Januar 05, 2020, 11:02:47 Vormittag »
Hallo Maria,

Klaus hat recht!
Nun hab ich ja noch die Liste von Hans-Jürgen und da ist keine Linde drauf :-) aaaber, ich hatte fertige Schnitte von der Linde mitgebracht und auch verteilt; da hast Du wohl auch einen erwischt :-) hier meiner zum Vergleich

Grüße
Wolfgang

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14293
  • ∞ λ ¼
Re: Objekträger undbeschriftet
« Antwort #4 am: Januar 05, 2020, 11:08:04 Vormittag »
Zitat
Klaus hat recht!


Das ist ja wohl inzwischen allen klar, dass das immer so ist. In diesem speziellen Fall möchte ich aber doch darauf hinweisen, dass Herbert schneller war und bedauerlicher Weise auch mal Recht hat   :'(
« Letzte Änderung: Januar 05, 2020, 11:12:19 Vormittag von Klaus Herrmann »
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

M Beier

  • Member
  • Beiträge: 3
Re: Objekträger undbeschriftet
« Antwort #5 am: Januar 05, 2020, 13:30:58 Nachmittag »
Ein herzliches Dankeschön an euch drei.  :)
Dann kann ich ja den letzten Objekträger auch noch beschriften.

Aber was mir auffällt, im Gegensatz zu Wolfgangs Färbung fehlt bei mir das Rot weitgehend. Das ist mir jetzt auch bei meinen Färbeversuchen mit Ingwer aufgefallen. Vom Dörnberg habe ich die Mischung von Acridinrot mit Acrifavin und als Blaukomponent Astrablau oder Alcianblau mitgebracht. im ersten Färbeschritt sind die Schnitte zwar schön rot, aber auch nach kurzer Färbedauer (1-2 min) mit blau ist das Rot wieder verschwunden. Ich habe dann rot nochmal nachgefärbt.
Beim nächten mal will ich dann mal probieren das Rot noch länger als 8 min mit Erwärmen  einwirken lassen. Mal sehen.
Gruß Maria

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 2114
Re: Objekträger undbeschriftet
« Antwort #6 am: Januar 05, 2020, 14:27:55 Nachmittag »
ja Klaus,

so ist das: ein blinder Hahn findet auch mal nen Korn ;D

Herzlich

Herbert