Autor Thema: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter  (Gelesen 482 mal)

güntherdorn

  • Member
  • Beiträge: 549
    • mikroskopie-gruppe-bodensee
toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« am: Januar 06, 2020, 15:26:02 Nachmittag »
hallo mikro-fotografen,

ich hab eine toupcam-14mpix am axioskop50 mit dem zeiss c-mount-adapter 45 29 95 dran.
soweit alles perfekt mit dem topview-programm.
nur der extrem kleine bildausschnitt stört mich. er ist nur ca. 10% der im okular sichtbaren fläche auf dem chip.
der o.g. adapter ist ohne linse und kann drehbar, optimal auf parfokal eingestellt werden.
kennt hier eine/r das problem und hat eine lösung, damit etwas mehr fläche auf den chip kommt?
gibts einen solchen c-mount-adapter mit linse (parfokalität vorausgesetzt)?

ciao,
güntherdorn
gildus-d@gmx.de
« Letzte Änderung: Januar 06, 2020, 15:29:22 Nachmittag von güntherdorn »
- gerne per du -
günther dorn
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=444.0
www.mikroskopie-gruppe-bodensee.de
gildus-d@gmx.de
(info@jet-fotodigital.de)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14079
  • ∞ λ ¼
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #1 am: Januar 06, 2020, 15:44:21 Nachmittag »
Hallo Günther, das ist der "leere" für 1x das ist der billigste, dann gibt es noch 0,63 und 0,5
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

momotaro

  • Member
  • Beiträge: 70
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #2 am: Januar 06, 2020, 17:05:43 Nachmittag »
Hallo Günther,

Das hängt von der Sensorgröße und der Sehfeldzahl ab.
Das kannst Du bei Nikon ermitteln:

https://www.microscopyu.com/tutorials/matching-camera-to-microscope-resolution

Für FN 22 und Sensorgröße 2/3 Zoll (Sensordiagonale 11 mm) würde ein C-Mount Adapter 0.5x das Sehfeld ziemlich genau ausfüllen.

Ein Bild mit Deiner Kamera würde mich freuen.

LG Helmut
« Letzte Änderung: Januar 06, 2020, 17:33:20 Nachmittag von momotaro »

HCLange

  • Member
  • Beiträge: 277
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #3 am: Januar 06, 2020, 17:41:31 Nachmittag »
Hallo Günther,

dein Kamerasensor 1/2,3" hat eine Bilddiagonale von 7 mm. Ein Adapter 0,5x nutzt also einen Ausschnitt 14 mm vom Zwischenbild.
Für dein Mikroskopstativ wäre also ein Adapterfaktor 0,33x optimal : Zwischenbildnutzung 21 mm von 25 mm.

Herzliche Grüße
Christoph

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 1830
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #4 am: Januar 06, 2020, 18:18:47 Nachmittag »
Hallo Günther,

Hier findest du ein Beispiel für eine mögliche Lösung zu deinem Problem: http://www.mikroskopie-ph.de/Home-Page-Kamera.html

Gutes Gelingen wünscht

Arnold Büschlen

momotaro

  • Member
  • Beiträge: 70
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #5 am: Januar 07, 2020, 11:45:46 Vormittag »
Hallo Günther,

Ein 0.35x C-Mount Adapter für Zeiss kostet halt grob gerechnet ~ 1000$

https://www.bioimager.com/product/zeiss-c-mount-adapter/

Als Kompromiss P95-C 0.5x ca. 300 £ brutto bei GT Vision in GB, kann man mit Paypal bestellen.

https://www.gtvision.co.uk/epages/es141397.mobile/en_GB/?ObjectPath=/Shops/es141397/Products/ZEISSCM-PRAX

LG Helmut
« Letzte Änderung: Januar 07, 2020, 12:01:59 Nachmittag von momotaro »

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2530
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #6 am: Januar 07, 2020, 12:46:44 Nachmittag »
Hallo Günther,

du hattest doch bisher eine Canon 770 D an diesem Mikroskop adaptiert.
Was für einen Vorteil siehst du in einer 14 Mp Toupcam mit kleinem Chip ?

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Photomikroskop II, AL, DL, HD, Pol, Ph, DIC
Zeiss Inversm. IM35, DL, Ph, Pol, EPI-Fl
Zeiss Stemi 2000 C
Zeiss Reisem. Standard Junior Aufrecht u. Invers, DL, HD, Ph, Pol

Vorst. Wilfried48
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3691
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #7 am: Januar 07, 2020, 17:14:35 Nachmittag »
Hallo erstmal,

na ja 1000 Öcken sind ein Haufen Zeug, ich hab aus Kanada von einem Händler zwei 0,37er bekommen je 35€ plus 5€ Zoll.
Da hats dann aber schon Vignettierung! Einfach in der Bucht suchen und die Hoffnung nicht aufgeben.

Grüße
Wolfgang

JB

  • Member
  • Beiträge: 2808
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #8 am: Januar 07, 2020, 20:34:35 Nachmittag »
Hallo,

Gibt es denn eine Loesung, bei der man eine Optik hinter den schon vorhandenen optiklosen 1x C-mount-Adapter einbringen koennte und ein verkleinertes Bild erhaelt? Einfach eine verkleinernde Linse vor die Kamera zu setzen geht ja nicht, denn das Auflagemaß der C-mount-Kamera von 17.625 mm ist fest vorgegeben.

So eine Loesung muesste vielleicht das von Mikroskop erzeugte Zwischenbild aufnehmen, ins Unendliche abbilden und dort von einem Kameraobjektiv aufgenommen und verkleinert abgebildet werden. So etwas gab es frueher mal von Nikon.

Wie waere es hiermit: zwei gekoppelte Kameraobjektive.

Das erste Objektiv umgedreht (z.B. 50 mm Festbrennweite von SLR-Kamera), das zweite ein CCTV-Objektiv mit C-mount in kleiner Brennweite (z.B. 25 mm; Kostet etwa 20 Euro). Damit waere man schon bei einem Faktor von 0.5x. Fehlen nur noch ein paar Adapterringe.

Bin mal gespannt, was die Optikexperten davon halten.  ;D

Beste Gruesse,

Jon

güntherdorn

  • Member
  • Beiträge: 549
    • mikroskopie-gruppe-bodensee
Re: toupcam am axioskop50 + c-mount-adapter
« Antwort #9 am: Januar 08, 2020, 14:57:14 Nachmittag »
hallo wilfried,
meine canon 700d hab ich nur fürs blitzen.
das canon-utility ist bei weitem schwerer zu handhaben als die toupcam-software toupview.
bei letzterem geht z.b. vollbild für vorträge uvm...
ciao,
günther
- gerne per du -
günther dorn
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=444.0
www.mikroskopie-gruppe-bodensee.de
gildus-d@gmx.de
(info@jet-fotodigital.de)