Foren > Bestimmungshilfe

Artefakt oder nicht in der Lunge?

(1/2) > >>

ammererlutz:
mal Frage an die Mikrobiologen hier:
diese seltsamen Strukturen im Sekret aus Bronchien ( daneben etliche Kokken und Sproßpilze) deute ich zwar primär als Fixierungs/ Färbungsartefakt, habe etwas dergleichen aber noch nie in dieser doch recht regelmäßigen, nicht kristallinen Form gesehen. Andere Meinungen ?
Gram, Hitzefixierung,Vergr 1000x

danke für Tipps

JB:
Hallo Lutz,

Ich wuerde entweder auf begeisselte Bakterien tippen oder auf die abgeloesten Ciliensaeume von Epithelzellen. Sehr schwer zu sagen.

Beste Gruesse,

Jon

Ralf Feller:
Hallo Lutz,
ich halte das auch für Artefakte, für Bakteriengeißeln viel zu lang.
Die Gram-Färbung macht doch oft Artefakte.
Vielleicht auch aus der Hitzefixierung entstanden, mach doch mal Ethanolfixierung und Giemsafärbung.
Ich vermisse auch Granulozyten oder Epithelzellen.

viele Grüße, Ralf

ammererlutz:

--- Zitat von: Ralf Feller am Februar 01, 2020, 19:19:06 Nachmittag ---Hallo Lutz,
ich halte das auch für Artefakte, für Bakteriengeißeln viel zu lang.
Die Gram-Färbung macht doch oft Artefakte.
Vielleicht auch aus der Hitzefixierung entstanden, mach doch mal Ethanolfixierung und Giemsafärbung.
Ich vermisse auch Granulozyten oder Epithelzellen.

viele Grüße, Ralf

--- Ende Zitat ---

danke Ralf,
Leukos waren nur auf den beiden Beispielen nicht, sonst massenhaft. im dritten Bild die bakterielle Flora mit Staphs und extrem vielen Corynebakterien ( zum Teil kokkoid, aber auch viele Keulen-Formen und deutliche Polkörperchen).
 

beamish:
könnten das vielleicht Bakterien mit Fibrien sein?
https://en.wikipedia.org/wiki/Fimbria_(bacteriology)
Als Beispiel wird hier Bordetella pertussis aufgeführt.

Grüße
Martin

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln