Autor Thema: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?  (Gelesen 860 mal)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« am: Februar 24, 2020, 10:36:02 Vormittag »
Hallo,

vielleicht stehe ich etwas auf dem Schlauch, aber ich habe bisher imme rnoch nicht recht verstanden, welche Objektive zu welcher DIK-Einrichtung passen.

Zu dem "alten" DIK-Kondensor (1.Bild) passen - wie ich selbst sehe - die S-Plane.

Für welche Objektive ist der DIK gerechnet, mit dem der zweite Kondensor (BH2-UCD) bestückt ist? Die Prismen tragen die Bezeichung "UNP" und jeweils die Maßstabszahl.

Herzliche Grüße
Peter




Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

sushidelic

  • Member
  • Beiträge: 595
Re: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« Antwort #1 am: Februar 24, 2020, 10:45:23 Vormittag »
Hallo Peter,

offiziell für die SPlan Achromaten und die DPlan (pseudo)Apos, aber viele  verwenden sie auch zur vollen Zufriedenheit mit den SPlan Apos. Siehe:

http://www.mikroskopie.de/olydocs/OLY_BHS_BHT_200dpi.pdf
(Seite 13)

LG Michael

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Re: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« Antwort #2 am: Februar 24, 2020, 10:59:02 Vormittag »
Hallo Michael,

sind die "UNPxxx"-Prismen identisch mit den Prismen in dem "alten" Kondensor auf meinem ersten Bild? Es gibt aber doch auch Prismen für andere Objektive als die S-Pkane (oder?) Woran erkennt man die denn - haben die eine andere Bezeichung?
Sorry, aber durch das Olympus-DIK-System steige ich (noch) nicht richtig durch. Und wie ich auf der Kornradefestgestellt habe, wird es beim undnedlichen Oly-DIK und seinen drei Varianten "normal", hochauflösend und hochkontrastierend noch komplexer  ;)

EDIT: Frage 2 hat sich schon erledigt - steht ja in dem von Dir verlinkten Prospekt. Die heißen das UNPD für die D Apos. Danke!

Hezrliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Februar 24, 2020, 11:02:17 Vormittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

sushidelic

  • Member
  • Beiträge: 595
Re: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« Antwort #3 am: Februar 24, 2020, 11:33:37 Vormittag »
Hallo Peter,

ob die Prismen identisch sind, kann ich Dir leider nicht beantworten, ich denke schon (ohne Garantie, evtl. einfach mal ausprobieren).
Aber dass es beim neuen DIC noch spannender wird, kann ich bestätigen.
Normal, HC und HR - und dann noch die Varianten für die zwei Kondensor-Top-Linsen 1.4 und 0.9. Und Auflicht - DIC.
Da hilft nur radikale Ordnung :). Die "fehlenden" Prismen sind gerade im Kondensor, der ist momentan mit der HR-0.9er Serie bestückt, 10,20,40,60,100.

LG Michael

« Letzte Änderung: Februar 24, 2020, 11:36:00 Vormittag von sushidelic »

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14934
Re: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« Antwort #4 am: Februar 24, 2020, 11:58:31 Vormittag »
Ohhh..... :o

Wann hat denn der Überfall auf den Olympus-Aussendienstler mit dem Musterkoffer stattgefunden?

Das ist ja ein höchst beeindruckender Prismen- und Schieberzoo! Ein nicht ganz unbekannter Mikroskopiker referierte auf der Konrade über den High Resolution DIC und wie er dazu kam; eigentlich wollte er seinen älteren BX-Kondensor nur mit einer 1.4er-Toplinse "aufpimpen" und landete wegen zahlreicher unerwarteter Inkompatibilitäten im Olympus-DIC-Zoo letztlich bei einem komplett neuen System (1.4-er Linse gab es nicht für ältere Kondensoren, in die neuen Kondensoren passen (optisch) wiederum nicht die alten Prismen, zu neuen Prismen wurde auch ein neuer Schieber benötigt....).
Jedenfalls präsentierte er schon in einem Diagramm die zahlreichen verschiedenen Komponenten und ihre Kompatibilität bzw. Inkompatibilität. Wer sich da nicht richtig hineinvertieft, kann auf dem (ohnehin extrem dürftigen) Gebrauchtmarkt für unendlichen Olympus-DIK schnell die falschen Komponenten erwischen und kostspielige Fehlkäufe tätigen.

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Februar 24, 2020, 12:05:34 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

smashIt

  • Member
  • Beiträge: 1538
    • Funtech.org
Re: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« Antwort #5 am: Februar 24, 2020, 12:03:36 Nachmittag »
 :o 8)

wieviel hat denn der spaß gekostet?
MfG,
Chris

Bildung ist das was uns vom Tier unterscheidet.

Funtech.org

sushidelic

  • Member
  • Beiträge: 595
Re: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« Antwort #6 am: Februar 24, 2020, 12:14:12 Nachmittag »
Mit dem Überfall liegst Du gar nicht so falsch, ich sag nur, Olympus Hamburg ist mal umgezogen... So kam ich an fast die ganzen Kondensor-Prismen auf einen Schlag durch viel Glück. Das waren noch einige mehr, viele doppelt, und auch die meisten für das IX waren dabei, sind alle verkauft. Ich habe dann alle für das BX raussortiert und noch komplettiert, mir fehlt nur noch das 20er für den HC. Die Schieber habe ich alle mühselig und teuer auf den üblichen Wegen (Ebay, Kleinanzeigen) zusammengesammelt. Aber wenn man schon alle Prismen hat, lohnt es sich ja. Jetzt muss ich auch nicht mehr täglich Ebay kontrollieren. Übrigens ergeben wilde Kombinationen von Filtern und Slidern teilweise echt tolle Ergebnisse.

LG Michael

Wieviel das gekostet hat... Schon einiges, aber wenn man bedenkt, dass die beiden Schachtel neu fast 40.000$ kosten würden, dann war es zum Glück nur ein Bruchteil. Hab ja Familie ;).

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1771
Re: Olympus Endlich-DIK: Welche Objektive passen?
« Antwort #7 am: Februar 24, 2020, 21:36:59 Nachmittag »
Übrigens ergeben wilde Kombinationen von Filtern und Slidern teilweise echt tolle Ergebnisse.

Hallo Michael,

herzlichen Glückwunsch zu deiner Sammlung!

Deine Erfahrungen kann ich auch bestätigen.

Freundliche Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30