Autor Thema: Jenaval Feintrieb  (Gelesen 387 mal)

Schroefl

  • Member
  • Beiträge: 50
Jenaval Feintrieb
« am: März 19, 2020, 15:18:44 Nachmittag »
Liebe Foristen!

Ich habe ein Problem bei meinem Jenaval. Der Grobtrieb geht gleichmäßig und leicht, jedoch dreht der Feintrieb durch. Mit ihm läßt sich der Tisch keinen Deut bewegen.
Habt Ihr eine Reparaturanleitung dafür. Jetzt steht mir ja genügend Zeit zum Basteln zur Verfügung.

Beste Grüße aus Wien und gesund bleiben
Thomas

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3467
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Jenaval Feintrieb
« Antwort #1 am: März 20, 2020, 15:06:59 Nachmittag »
Hallo Thomas,
schau mal, ob Dir das hier weiterhilft. Zumindest findest Du hier schon mal den Aufbau abgebildet.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph

Schroefl

  • Member
  • Beiträge: 50
Re: Jenaval Feintrieb
« Antwort #2 am: März 20, 2020, 23:40:02 Nachmittag »
Danke Gerd!

Die Anleitungen kenne ich. Von Franz Ganster habe ich den Tip bekommen, bevor ich mir das Zerlegen antue zu probieren den Grobtrieb längere Zeit in die andere Richtung zu drehen, dann soll der Feintrieb meist wieder gehen. Werde ich probieren.

Beste Grüße aus Wien
und gesund bleiben

Thomas