Autor Thema: Ruderfusskrebs  (Gelesen 120 mal)

Chris57

  • Member
  • Beiträge: 82
Ruderfusskrebs
« am: März 22, 2020, 14:29:23 Nachmittag »
Gestern fand ich in einem Wassertropfen aus dem Lübecker Schellbruch u.a. diesen Ruderfußkrebs.
Ich könnte mir evtl Ectocyclops phaleratus oder Umgebung vorstellen, das Tierchen war allerdings fast 1,6 mm groß.
Ich zeige hier mal Fotos vom ganzen Tier, von der Antenne und von der hinteren Region.
Vielleicht hat ja jemand dazu eine Idee?
Danke & einen schönen Sonntag
Chris
Die Realität des Mikrokosmos ist besser als Science Fiction.