Autor Thema: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler  (Gelesen 608 mal)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13179
Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« am: April 01, 2020, 08:11:42 Vormittag »
Hallo,

nicht direkt ein mikroskppisches Thema, aber da ja einige Pilzler unter uns sind und das Mikroskop zur Pilzbestimmung mit verwendet wird, wollte ich Euch diese Entwicklung nicht vorenthalten. Ein Freund war einem Unternehmen tätig, das diverse Schnelltests, u.a. für Drogen etc., fertigt bzw. vermarktet. Vor ca. einem Jahr hat er - selbst begeisterter Pilzsammler - sich gemeinsam mit einem ehemaligen Kollegen als Startup selbstständig gemacht und ein eigenes Produkt entwicklelt. Mitte des Monats bringen sie einen neuen Test auf den Markt, der es endlich auch ermöglicht, mit höherer Sicherheit Pilze zu sammeln. Es handelt sich um einen Schnelltest, mit dem man mit sehr hoher Sensitivität fetstellen kann, ob ein Pilz essbar oder giftig ist. Das funktioniert recht einfach über einen "Abstrich"am Fruchtkörper, ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest hat man nach kurzer Zeit ein Ergebnis. Der Test umfasst mehrere toxische Substanzen, sodass alle Toxine der hier in Europa vorkommenden nicht essbaren bzw. giftigen Pilze erfasst werden. Das Produkt soll in einigen Tagen offiziell verfügbar sein und auf den Markt kommen, der genaue Preis steht nicht fest, soll aber um 3 bis 5  EUR EUR pro Test liegen. Natürlich benötigt man weiterhin Grundkenntnisse in der Pilzbestimmung, denn jeden einzelnen Pilz zu testen wäre wohl recht unwirtschaftlich, zudem will das Unternehmen ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Test nicht den Sachverstand ersetzt. Aber wenn man bei einem Pilz im Zweifel ist, ist das sicher ein Tool, nach dem sich viele Pilzsammler gesehnt haben.
Einfach in den nächsten Tagen mal "Mykotox Wipe Schnelltest" in Google eingeben, es wird dann im Netz weitere Informationen zum Preis und zur Bestellmöglichkeit geben.

Herzliche Grüße
Peter

« Letzte Änderung: April 01, 2020, 08:18:49 Vormittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5808
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #1 am: April 01, 2020, 08:16:13 Vormittag »
Moin Peter,

ei ist denn schon ... ja, stimmt, is schon. ;)

Herzliche Grüße
Jörg
« Letzte Änderung: April 01, 2020, 21:24:26 Nachmittag von Fahrenheit »
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1563
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #2 am: April 01, 2020, 09:13:01 Vormittag »
Hallo,
alle Pilze sind  eßbar, manche aber nur einmal.
Erinnert sei an die Tragik einer dreifachen Witwe.
Die ersten beiden Männer sind an Pilzvergiftung gestorben, dem dritten ist eine Bratpfanne auf den Kopf gefallen, er aß keine Pilze ;)
Gruß Peter

Tilman

  • Member
  • Beiträge: 96
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #3 am: April 01, 2020, 09:21:56 Vormittag »
Pro Test 3-5 Euros??? Das werden dann aber teure Pilze. Oder..?

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 3935
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #4 am: April 01, 2020, 09:35:28 Vormittag »
Stimmt! Wozu so viel Geld ausgeben? Erst neulich habe ich in eine Kochsendung gesehen, wo demonstriert wurde, dass man giftige Pilze zuverlässig erkennen kann, weil sie sich nach Druck blau verfärben.

Gruß

Rolf

Diana1982

  • Member
  • Beiträge: 631
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #5 am: April 01, 2020, 09:36:41 Vormittag »
Zitat
Stimmt! Wozu so viel Geld ausgeben?

Ich bevorzuge die Bratpfanne...

LG Diana
« Letzte Änderung: April 01, 2020, 12:07:29 Nachmittag von Diana1982 »
Leitz Orthoplan
Leitz Diavert
Olympus SZX12
Zeiss KF2

Hier geht's zu meiner Vorstellung: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=28786.0
Gerne per Du :-)

Rama61

  • Member
  • Beiträge: 212
  • Quidquid latine dictum sit, altum sonatur
    • Meine Vorstellung
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #6 am: April 01, 2020, 10:24:17 Vormittag »
Hallo Peter,

ich dachte erst, dass Du uns verhohnepipeln willst, aber nachdem ich den Tester gegoogelt habe scheint das ja ein seriöses Angebot zu sein. Am Preis wird man sicherlich noch arbeiten müssen, aber wenn der Tester erst einmal in entsprechender Stückzahl im Umlauf ist, wird er auch automatisch billiger.

Danke für die  wichtige Info, ich werde den Tester im Auge behalten.

Gruß

Rainer
Rama61

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 2165
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #7 am: April 01, 2020, 11:35:08 Vormittag »
Nicht nur Pilze, auch in der Astronomie gibt es heute ein seltenes Ereignis:
Heute ist ausnahmsweise mal die Rückseite des Mondes zu sehen,  man braucht kein Teleskop.
Mit bloßem Auge oder kleinem Fernglas ist das gut zu erkennen, leider ist nur Halbmond :)
Also nicht versäumen, das gibt es erst wieder in 11 Jahren

Herzliche Grüße
Herbert

Vorticella

  • Member
  • Beiträge: 167
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #8 am: April 01, 2020, 16:26:31 Nachmittag »
Schon erstaunlich, dass der Test alle Mycotoxine erfasst. Es gibt nämlich, so glaube ich, mehrere verschiedene, oder?
Mal sehen, ob der Test auch morgen noch im Angebot ist.
Superidee

Jan

Tilman

  • Member
  • Beiträge: 96
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #9 am: April 01, 2020, 19:53:36 Nachmittag »
Hallo, ich habe zufällig auf den Kalender geschaut. Gratuliere Peter. Netter Spaß, und keiner hats gemerkt.

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14522
  • ∞ λ ¼
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #10 am: April 01, 2020, 20:10:25 Nachmittag »
Zitat
Gratuliere Peter. Netter Spaß,

Dazu volle Zustimmung.

Zitat
und keiner hats gemerkt.

Dazu möchte ich vermuten, dass ich nicht der einzige bin, ders gleich gemerkt hat. Aber auf jeden Fall sehr gut gemacht!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1310
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #11 am: April 01, 2020, 21:39:50 Nachmittag »
Hallo Peter,

danke für diesen Hinweis.

Ist es denn nicht so, dass dieses technische Wunderwerk eigentlich für die pathogenen Pilze im menschlichen Körper meist als preisgünstige Alternative von Heilpraktikern ohne Dunkelfeldmikroskop angewendet wird?

Das Gerät zeigt auf einfache Weise die Giftigkeit der Pilze im menschlichen Körper an. Ich finde es geradezu genial!

Ich weiß nur noch nicht genau, wie und wo man es einführt....  :o

Freundliche Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

Diana1982

  • Member
  • Beiträge: 631
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #12 am: April 01, 2020, 21:42:42 Nachmittag »
Zitat
Dazu möchte ich vermuten, dass ich nicht der einzige bin, ders gleich gemerkt hat. Aber auf jeden Fall sehr gut gemacht!

Genau, macht ja auch wenig Spaß, wenn mans gleich am Anfang den anderen verrät...  :-*
Leitz Orthoplan
Leitz Diavert
Olympus SZX12
Zeiss KF2

Hier geht's zu meiner Vorstellung: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=28786.0
Gerne per Du :-)

Tilman

  • Member
  • Beiträge: 96
Re: Pilze - eßbar oder giftig? Neues Bestimmungstool für Pilzsammler
« Antwort #13 am: April 02, 2020, 03:47:26 Vormittag »
Aber kurz vor 8 am Abend geht's dann schon.