Autor Thema: Covid-19, Seemine oder Malvenpollen ?  (Gelesen 558 mal)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1476
Covid-19, Seemine oder Malvenpollen ?
« am: April 12, 2020, 20:16:46 Nachmittag »
Hallo zusammen,
was darf denn sein?
Danke und Gruß, ADi

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14567
Re: Covid-19, Seemine oder Malvenpollen ?
« Antwort #1 am: April 12, 2020, 20:33:37 Nachmittag »
Hallo ADi,

welcher Glasbläser hat dieses Kunstwerk erschaffen?

Hezrliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2832
Re: Covid-19, Seemine oder Malvenpollen ?
« Antwort #2 am: April 12, 2020, 22:19:01 Nachmittag »
Hallo Adi,

schöne Aufnahme dieser glasartig aussehenden Kunstwerke !
Die hatten wir hier im forum schon öfter, sogar als Bild des Monats.
Das hat mich damals dazu inspieriert sie auch fürs REM zu präparieren:
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=26540.0

viele Ostergrüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1476
Re: Covid-19, Seemine oder Malvenpollen ?
« Antwort #3 am: April 12, 2020, 23:04:29 Nachmittag »
Hallo Peter,
das war die Natur :-)
Gruß, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1476
Re: Covid-19, Seemine oder Malvenpollen ?
« Antwort #4 am: April 12, 2020, 23:06:25 Nachmittag »
Hallo Wilfried,
danke für den Link und die tollen Bilder!
Gruß, ADi