Autor Thema: EOS Utility geht nicht mehr.  (Gelesen 457 mal)

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 198
EOS Utility geht nicht mehr.
« am: April 15, 2020, 07:54:07 Vormittag »
Liebe Forumsuser
Da ich mit meiner Canon EOS 600d als adaptierte Kamera am Mikroskop sehr viel arbeite und fast ausschlieslich mit Canon Utility über den PC steuere,
war ich über Ostern sehr frustriert.
Das Tool Canon Utility ging nicht mehr. Lies sich zwar teilweise öffnen, aber hing dann fest und erkannte die Kamera nicht mehr.
Nach etlichen Neuinstallationen und vielen anderen Fehlersuchen kam ich nicht mehr weiter, es ging einfach nicht mehr.
Nach Tagen der Mißerfolge habe ich das Problem nun gelöst.
Hier nun meine Lösung.

Man kann das Programm "zurücksetzten" indem man im Verzeichnis:
"C:\Users\{PC-Name}\AppData\Local\CANON_INC\EOS_Utility_2.exe\2.14.20.0" die Datei "user.config" löscht und anschließend das Programm EOS Utility 2 einfach wieder öffnet, schon funktioniert es und man muss es "nur" neu einstellen (Speicherort usw.)

Geht jetzt wieder einwandfrei.
Vielleicht hilft es euch auch einmal.

     Gruß von Siegfried

Klaus Dönnebrink

  • Member
  • Beiträge: 115
Re: EOS Utility geht nicht mehr.
« Antwort #1 am: April 21, 2020, 18:57:08 Nachmittag »
Lieber Siegfried! Das gleiche Problem habe ich auch, allerdings schon länger! Deshalb mache ich auch momentan keine Fotos. Meine Überlegung war 1.) die alte OM 4 zureaktivieren, 2.) auf Fotos zu verzichten oder3.) ein anderes Computerprogramm, z.B. Linux zu verwenden. Da ich in der Computerei  nicht sehr bewandert bin habe ich zu Lösung 1.) tendiert.
Bei veränderung des Programms ist ja beim nächsten Update wieder alles verschwunden. Oder??
Liebe Grüße  Klaus

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 198
Re: EOS Utility geht nicht mehr.
« Antwort #2 am: April 21, 2020, 20:02:50 Nachmittag »
Hallo Klaus
Ich hoffe, wir reden nicht aneinander vorbei.
Du nutzt doch auch eine Canon Eos Kamera?
Und auch ist Canon Utility2 bei dir installiert?
Was geht genau nicht?
Mache es doch genau so wie ich es beschrieben habe.
Und das letzte Update war ja von 2015, also gibt es ja sozusagen kein nächstes Update.
Wenn du Fragen hast, schreibe sie mir bitte.

  freundliche Grüße Siegfried

Klaus Dönnebrink

  • Member
  • Beiträge: 115
Re: EOS Utility geht nicht mehr.
« Antwort #3 am: April 23, 2020, 21:37:12 Nachmittag »
Lieber Siegfried! Danke für die Antwort .Natürlich habe ich die Canon Eos 600 mit Eos Utility gern und fast ausschließlich genutzt. Meist am Mikroskop. Doch nach einem W-update gab es kein Eos Utility und auch kein Digital Photo  Professional mehr. Die mit der Kamera gekauften Programme ließen sich zwar wieder aufspielen, Eos utility war aber schnell wieder " weg"  und Digital Photo Professional war zwar noch da, monierte aber alle Bildschirm- Auflösungen und ließ sich so auch nicht verwenden. Ich vermutete einen VerkaufstricK von W und/oder PHS.  Da habe ich halt nicht mehr fotografiert. Da ich der Computerei nicht sonderlich mächtig bin habe ich gestern noch die Service-Seite von Canon aufgerufen.Dort wurde ein Update angeboten, das ich versucht habe downzuloaden.Das ging erst nachdem die alten CD aufgespielt waren. Dann war das upload noch zu entpacken und- oh Wunder, mit funktionierendem Eos utility. Mal sehen ob es auch für Digital Photo Prof. eine einfache Lösung für mich gibt.
Dir gilt mein besonderer Dank, ohne Deinen Beitrag hatte ich schon gar kein Interesse mehr  gehabt herumzuexperimentieren  und das Ganze unter ruppger Großkonzern- Strategie verbucht. Vielleicht findet sich auch noch etwas um DPP zu "heilen". Also ganz ganz herzlichen Dank nochmal!!!! Klaus

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 198
Re: EOS Utility geht nicht mehr.
« Antwort #4 am: April 24, 2020, 20:29:10 Nachmittag »
Hallo Klaus
Das freut mich aber, daß mein Beitrag etwas Gutes bewirkt hat.
Ich habe hier im Forum auch schon sehr viel Positives mitnehmen können.
Dieses Forum möchte ich nicht mehr missen.
Digital Photo Professional nutze ich zwar nicht, ich hab's zwar auch mitinstalliert und es geht auch.
Eos Utility nutze ich aber besonders gerne.
Noch ein Kleiner Hinweis:
Wie du schon schreibst geht das Update normalerweise nur zu installieren mit der migelieferten Original CD zur Kamera.
Es geht aber auch, falls die CD abhandengekommen ist, ohne CD.
Siehe hier:
https://www.soldato.de/canon-eos-utility-ohne-cd-installieren/

     freundliche Grüße von Siegfried

Klaus Dönnebrink

  • Member
  • Beiträge: 115
Re: EOS Utility geht nicht mehr.
« Antwort #5 am: April 24, 2020, 22:14:15 Nachmittag »
Guten Abend Siegfried! Nochmals Danke ,auch für den Hinweis Für das" Update ohne CD". Die drei Installationsdisketten sind aber wohlverwahrt noch da. Also muß ich da nicht experimentieren.
Über die Bedeutung des Forums sind wir uns einig. Seit Jahren lese ich aber vorwiegend-es melden sich ja soviele bedeutende Mitglieder zu Wort, da ist das Mitlesen und verstehen auch nicht schlecht.
 Liebe Grüße Klaus