Autor Thema: Botanik: [Maesgeknick], Stellaria media *  (Gelesen 632 mal)

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3657
Botanik: [Maesgeknick], Stellaria media *
« am: Mai 02, 2020, 22:46:24 Nachmittag »
Hallo,
die Vogelmiere, Stellaria media, heißt bei uns [Maesgeknick]. Verblüfft musst ich feststellen, dass MARZELL in seinen fünf Bänden diesen Begriff nicht listet. Mein Übersetzungsversuch geht in Richtung „Mäusegeraffel“, „Mäusezeug“ …
Derzeit sind erste Samen reif, während die Pflanze terminal noch blüht.


Blüte


Staubbeutel im Auflicht, gestapelt


Pollen, gefärbt, 40er, gestapelt


Samen, gestapelt

Viele Grüße,
Heiko
« Letzte Änderung: Mai 03, 2020, 06:34:50 Vormittag von Fahrenheit »

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6160
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: [Maesgeknick], Stellaria media
« Antwort #1 am: Mai 03, 2020, 06:34:32 Vormittag »
Lieber Heiko,

schöne Aufnahmen von den Pollen und Samen dieser eher unscheinbaren Pflanze.
Danke für's zeigen, den Faden habe ich gerne gelistet.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

anne

  • Member
  • Beiträge: 2215
    • flickr
Re: Botanik: [Maesgeknick], Stellaria media *
« Antwort #2 am: Mai 03, 2020, 08:36:00 Vormittag »
Lieber Heiko,
die Pollen im Auflicht sind fantastisch!!!
Auch gefärbt ein echter Hingucker.

lg
anne

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Botanik: [Maesgeknick], Stellaria media *
« Antwort #3 am: Mai 03, 2020, 09:35:45 Vormittag »
Lieber Heiko,
Toll, dass du es geschaft hast das Virus durch geschickte Färbung jetzt auch lichmikroskopisch zu erfassen. Wunderbare Aufnahmen.
Was für eine Färbung hast du angewendet. Ich meine noch winzige rote Pünktchen im Blau zu erkennen?

Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3657
Re: Botanik: [Maesgeknick], Stellaria media *
« Antwort #4 am: Mai 03, 2020, 11:14:15 Vormittag »
Danke Euch für die freundlichen Worte und die Listung.

Lieber Klaus,

Du hast Augen wie ein Luchs. Mit der Färbung der Fuchsin-Lösung, hab‘ sie jetzt endlich etwas aufkonzentriert, war ich unzufrieden und bin dann mit Baumwollblau noch einmal drüber gegangen.
Das kann hübsche Kontraste ergeben. Bei Dill war mir das vor Jahren ganz gut gelungen:



Viele Grüße,
Heiko

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14947
  • ∞ λ ¼
Re: Botanik: [Maesgeknick], Stellaria media *
« Antwort #5 am: Mai 03, 2020, 14:38:27 Nachmittag »
Lieber Heiko,

Zitat
Du hast Augen wie ein Luchs

Heißt das nicht Ohren wie ein Adler? War wenigstens bei Loriot so beim Beethoven-Kammerkonzert.

Dann hast du eine neue Färbung kreiert Fuchsin-Baumwollblau.Wirklich attraktiv und sogar sehr informativ.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 2103
Re: Botanik: [Maesgeknick], Stellaria media *
« Antwort #6 am: Mai 04, 2020, 21:04:22 Nachmittag »
Hallo Heiko,

die Pollen im Auflicht gestapelt gefallen mir ausgesprochen gut und Die mit den blauen Äuglein sind ein Hingucker! Das muss ich auch mal ausprobieren.

Gruss Arnold