Autor Thema: Nachfolge-Firma für R. Göke?  (Gelesen 1242 mal)

jochen53

  • Member
  • Beiträge: 421
Nachfolge-Firma für R. Göke?
« am: Juni 27, 2020, 12:46:43 Nachmittag »
Hallo,

ich habe vor vielen Jahren bei Herrn Göke einen Achromaten "aus Wetzlar" 20/0,50/170/0,17 mit 37 mm Abgleichlänge für mein altes Leitz Laborlux 1 bestellt, mit dem ich sehr zufrieden bin. Jetzt existiert ja seit dem Tod von Herrn Göke die Firma leider nicht mehr. Gibt es noch eine Bezugsquelle, wo man solche Objektive beziehen könnte?

Viele Grüße, Jochen.

smashIt

  • Member
  • Beiträge: 1413
    • Funtech.org
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #1 am: Juni 27, 2020, 12:53:09 Nachmittag »
thilo immel hat einige gelistet.
MfG,
Chris

Bildung ist das was uns vom Tier unterscheidet.

Funtech.org

JB

  • Member
  • Beiträge: 3059
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #2 am: Juni 27, 2020, 13:11:22 Nachmittag »
Hallo Jochen,

Ich hab eine sehr wage Erinnerung, mal eine Preisliste fuer solche Achromate aus altem Bestand bei einem der kleinen deutschen Hersteller gesehen zu haben, auch wenn es schon einige Jahre her ist und ich sie nicht mehr finde. Moeglicherweise war das Will Wetzlar/Hund, die ja auch noch aeltere Mikroskope pflegen.

Beste Gruesse,

Jon

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 893
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #3 am: Juni 27, 2020, 13:35:52 Nachmittag »
Hallo,

 die Firma Zanger in Weilmünster hat umfirmiert in: http://trosa-gmbh.com/

Sie bieten die gesuchten Objektive mit 37 und 45 mm Abgleichlänge und 160 und 170 mm Tubuslänge an.

Viele Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2657
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #4 am: Juni 27, 2020, 19:02:52 Nachmittag »
Hallo,

also zumindest die Werbeabteilung dieser Firma scheint optisch wenig Ahnung zu haben.
Man beachte den falsch herum montierten Kondensor an dem historischen schwarzen Mikroskop auf der Einggangsseite.  ;D

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Photomikroskop II, AL, DL, HD, Pol, Ph, DIC
Zeiss Inversm. IM35, DL, Ph, Pol, EPI-Fl
Zeiss Stemi 2000 C
Zeiss Reisem. Standard Junior Aufrecht u. Invers, DL, HD, Ph, Pol

Vorst. Wilfried48
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.

ortholux

  • Member
  • Beiträge: 1722
    • www.leitz-ortholux.de
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #5 am: Juni 28, 2020, 12:33:38 Nachmittag »
Gibt es noch eine Bezugsquelle, wo man solche Objektive beziehen könnte?

Bei mir.

Steht halt "Leitz" drauf. Wenn das nicht stört, kann ich Dir sicher helfen. Und wahrscheinlich günstiger als bei Göke.

Herzliche Grüße
Wolfgang

jochen53

  • Member
  • Beiträge: 421
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #6 am: Juli 01, 2020, 14:22:42 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Dein Angebot. Hättest Du einen günstigen 20er oder 25er Achromaten und einen 40er oder 45er mit 37 mm OAL und 170 mm TL? Einen 40-50 mm Spiegel plan+konkav mit 5 mm Stift und eine Ansteckleuchte für eine 230 V Kühlschranklampe könnte ich auch noch brauchen.
Ich hatte Dir schon versucht über PN eine Nachricht zu schicken, aber irgendwie funktioniert die Forum-e-mail-Funktion anscheinend nicht, ich finde nirgends meine gesendete e-mail.

Viele Grüße, Jochen.

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3821
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #7 am: Juli 01, 2020, 18:17:00 Nachmittag »
Hallo Jochen,

Anststeckleuchte für wahlweise 235V oder 12V hätt ich da, den Spiegel auch.
Wo soll die Leuchte den Stift haben? Vorn oder unten?

Grüße
Wolfgang

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3660
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #8 am: Juli 04, 2020, 17:02:54 Nachmittag »
Hallo,

eine kleine Ergänzung: Göke bezog m. W. alles, was er verkaufte, von Herrn Frauenhoffer, der über http://microthek.de/ erreichbar ist. Der Internet-Auftritt ist etwas dürftig, er ist aber sehr hilfsbereit.

Herzliche Grüße
Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

jochen53

  • Member
  • Beiträge: 421
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #9 am: Juli 04, 2020, 17:30:11 Nachmittag »
Hallo Detlef,

vielen Dank, aber die Beschreibung "...etwas dürftig..." ist schon sehr stark übertrieben. Nicht einmal ein noch so kleiner Handwerksbetrieb kann heute mit so einem "Internetauftritt" noch einen Blumentopf gewinnen.
Wenn ich heute etwas suche, dann vorrangig im Internet.

Viele Grüße, Jochen

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13367
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #10 am: Juli 05, 2020, 13:52:25 Nachmittag »
Hallo Jochen,

offensichtlich geht es microthek gut - zu gut?  ;) Nach dem Motto: Kunde droht mit Auftrag. Anscheinend reichen aber die wenigen Insider, die Herrn Frauenhoffefr kennen und wissen, was er liefern und wobei er behilflich sein kann, aus und es besteht kein Interesse an Neukunden. Dass nicht einmal ansatzweise in Erfahrung zu bringen ist, womit genau sich "mikrothek" beschäftigt, wundert mich schon seit Jahren. Ich jedenfalls weiß nicht mehr, als dass sie "irgendwas mit Mikroskopie zu tun haben". Und käme denshlab auch nie auf Idee, mich an die Firma zu wenden - mit welcher Frage oder wlechem Kaufwunsch auch?

Herzliche Grüße
Peter


Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

JB

  • Member
  • Beiträge: 3059
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #11 am: Juli 05, 2020, 15:04:22 Nachmittag »
Hallo,

Ich kann Mikrothek jedenfalls empfehlen; die hatten GENAU das PZO-Bauteil, das ich seinerzeit brauchte und das ist nirgendwo sonst gab. 

Beste Gruesse,

Jon

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3821
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #12 am: Juli 05, 2020, 16:11:43 Nachmittag »
Hallo erstmal,

nur so zur allgemeinen Info:
Herr Frauenhoffer jr. ist im Moment privat stark eingespannt und kann sich daher nur beschränkt um seine Firma kümmern.
Ich hatte persönlichen Kontakt und daher vollstes Verständnis für seine Lage (ich hatte ein ähnliches Problem).
Ob er die Firma weiterführen kann, steht noch nicht fest; ich würde eine Einstellung bedauern, hat er mir doch bei allen Problemen immer gut geholfen.

Grüße
Wolfgang

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2657
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #13 am: Juli 05, 2020, 18:13:03 Nachmittag »
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass Microthek fast alles was früher im Jungner Katalog war noch auf Lager hat oder zumindest beschaffen kann.
So war es auf jedenfall noch vor c. 3 Jahren als ich Herrn Fraunhoffer junior über info@microthek.de angeschrieben habe und einige Teile für mein swift FM und noch ein komplettes kleines Reisebino gekauft habe.

Wolfgang hatte doch den Jungner Katalog mal hier verlinkt, ich finde ihn aber leider momentan nicht.

Der email Verkehr verlief angenehm und die neuwertigen Teile wurden prompt zu fairen Preisen geliefert.

viele Grüsse
Wilfried
« Letzte Änderung: Juli 05, 2020, 22:50:10 Nachmittag von wilfried48 »
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Photomikroskop II, AL, DL, HD, Pol, Ph, DIC
Zeiss Inversm. IM35, DL, Ph, Pol, EPI-Fl
Zeiss Stemi 2000 C
Zeiss Reisem. Standard Junior Aufrecht u. Invers, DL, HD, Ph, Pol

Vorst. Wilfried48
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3821
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Nachfolge-Firma für R. Göke?
« Antwort #14 am: Juli 05, 2020, 20:23:30 Nachmittag »