Autor Thema: Leere Puppenhüllen von welchem Insekt?  (Gelesen 230 mal)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14780
  • ∞ λ ¼
Leere Puppenhüllen von welchem Insekt?
« am: Juli 12, 2020, 10:35:08 Vormittag »
Hallo hier sind die Entymologen gefragt.

Geschlüpft sind sie ohne dass ich sie vorher bemerkt habe; alle in einer Ecke am Küchenboden.
Ziemlich genau 3 mal 7 mm. Mein Verdacht Fliegen. Wenn ja welche. Bisher habe ich diese Hüllen noch nie gesehen, aber Fliegen haben wir natürlich. Schließlich gibt es in der Küche immer man was zu Naschen.

Spezielle Info für PiusX. Mit dem Stemi Oly SZX 12 . Planapo 1x in der Gradsichtstellung. Nicht gestackt.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14780
  • ∞ λ ¼
Re: Leere Puppenhüllen von welchem Insekt?
« Antwort #1 am: Juli 12, 2020, 10:44:59 Vormittag »
Ich habe was gefunden: Schmeißfliege.
Habe nur leider keine Maße dabei gesehen. Könnte das passen?
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

anne

  • Member
  • Beiträge: 1919
    • flickr
Re: Leere Puppenhüllen von welchem Insekt?
« Antwort #2 am: Juli 12, 2020, 11:20:48 Vormittag »
Hallo Klaus,
das sieht genau aus wie die Puppen der Goldfliegen die ich für meine Gottesanbeterin habe.
https://www.mantidenundmehr.de/produkt/goldfliegen/

lg
anne

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14780
  • ∞ λ ¼
Re: Leere Puppenhüllen von welchem Insekt?
« Antwort #3 am: Juli 12, 2020, 11:35:54 Vormittag »
Hallo Anne,

Danke für den Hinweis. Die gehören ja auch zu den scheiß Schmeißfliegen, die beim Abendessen auf der Terrasse immer mit unserer effizienten italienischen Spezialfliegenklatsche erschlagen werden. Die Ameisen räumen dann auf.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

JB

  • Member
  • Beiträge: 3099
Re: Leere Puppenhüllen von welchem Insekt?
« Antwort #4 am: Juli 12, 2020, 11:56:50 Vormittag »
Hallo Klaus,

Das ist die Toennchenpuppe einer "cyclorhaphen" Fliege. Zu erkennen an dem kleinen Deckelchen, durch das die Fliege geschluepft ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Deckelschl%C3%BCpfer

Die braune Chitinhuelle ist uebrigens die letzte Larvenhaut. Die Puppe lag innerhalb der letzten Larvenhaut (nicht abgestreift) und ist sehr duennhaeutig. Die Larvenhaut hat noch eine ganze Reihe Bestimmungsmerkmale anhand derer ein Dipterologe (aber nicht ich) noch weiter differenzieren koennte.

Sehr wahrscheinlich stammen die Maden aus einer kleinen Futterquelle, wie einer Biotonne, und haben sich nach rascher Entwicklung in der Naehe verpuppt.

Beste Gruesse,

Jon

witweb

  • Member
  • Beiträge: 324
Re: Leere Puppenhüllen von welchem Insekt?
« Antwort #5 am: Juli 12, 2020, 12:20:04 Nachmittag »
Hallo Klaus,

ich denke, du liegst richtig.

Beste Grüße

Michael   
« Letzte Änderung: Juli 13, 2020, 16:40:57 Nachmittag von witweb »