Autor Thema: Unterschiede bei Zeiss Planachromat HI 100x Phv Objektiven  (Gelesen 302 mal)

Abzei1905

  • Member
  • Beiträge: 11
  • Name: Laurenz Lattermann Wohnort: Karlsruhe
Unterschiede bei Zeiss Planachromat HI 100x Phv Objektiven
« am: Juli 23, 2020, 18:24:51 Nachmittag »
Könnte mir jemand erklären wieso die anscheinend gleichen (zumindest gleich beschrifteten) Objektive so unterschiedlich groß sind?
Ist das dicke besser als das dünne? Wenn ja, warum?
Im Anhang die Bilder dazu.

Vielen Dank im vorraus!

JB

  • Member
  • Beiträge: 3107
Re: Unterschiede bei Zeiss Planachromat HI 100x Phv Objektiven
« Antwort #1 am: Juli 23, 2020, 18:54:49 Nachmittag »
Hallo Laurenz,

Ich kann zu diesen Objektiven im Besonderen nichts sagen. Im Allgemeinen wuerden die Objektive jener Zeit (1960 ... 1980er) dicker. Das war auch bei Zeiss West zu beobachten (z.B. Planapochromat 100/1,32 vorher duenn, spaeter dick). Die verbesserten Designs brauchten mehr Platz und die groesseren Durchmesser vereinfachen die Fertigung.

Spaeter wuerden mit dem CF250-System die Linsendurchmesser nochmals groesser, was mit dem optischen Design und den Brennweiten erklaert wurde (im Beyer, 3. Auflage).

Ob das dicke hier besser ist weiss ich aber nicht. Bei Zeiss West ist dick ein Warnzeichen wegen Delamination (die dicken Planapos 63 und 100 sind schwer betroffen).  :'(

In einigen wenigen Faellen bekommt man die dicken Versionen nicht an die Objektivrevolver aelterer Mikroskope, wobei dieses Jena-Objektiv noch nicht extrem ist.
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=10923.msg79327#msg79327

Beste Gruesse,

Jon

Abzei1905

  • Member
  • Beiträge: 11
  • Name: Laurenz Lattermann Wohnort: Karlsruhe
Re: Unterschiede bei Zeiss Planachromat HI 100x Phv Objektiven
« Antwort #2 am: August 02, 2020, 13:27:41 Nachmittag »
Danke für deine Antwort Jon, das hilft mir schonmal ein bisschen weiter.

Beste Grüße,
Laurenz

Frank D.

  • Member
  • Beiträge: 1422
Re: Unterschiede bei Zeiss Planachromat HI 100x Phv Objektiven
« Antwort #3 am: August 05, 2020, 15:56:22 Nachmittag »
.... wieso die anscheinend gleichen (zumindest gleich beschrifteten) Objektive so unterschiedlich groß sind?
...

Hallo Laurenz,

sind die wirklich unterschiedlich lang, oder täuscht das nur weil bei einem Objektiv der schwarze Schaft etwas länger und die Chromhülse dafür kürzer ist?

Gruß
Frank

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3303
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Unterschiede bei Zeiss Planachromat HI 100x Phv Objektiven
« Antwort #4 am: August 05, 2020, 16:38:24 Nachmittag »
Hallo,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke das dickere (und kürzere) ist noch aus der 33mm Abgleichlängenzeit, das etwas schlankere sollte etwas jünger sein und zu den 45mm Objektiven gehören.
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph