Autor Thema: Umbau Olympus CH30 -> CH40  (Gelesen 456 mal)

Krishan

  • Member
  • Beiträge: 34
Umbau Olympus CH30 -> CH40
« am: August 23, 2020, 21:00:32 Nachmittag »
Hallo zusammen

kann man ein Olympus CH30 auf CH40 nachrüsten? Also Köhler und bessere Beleuchtung.

Gruß
Krishan

JB

  • Member
  • Beiträge: 3173
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #1 am: August 23, 2020, 21:20:04 Nachmittag »
Hallo Krishan,

In der Anleitung http://www.alanwood.net/downloads/olympus-ch3-ch30-ch40-brochure.pdf sieht es so aus, als wenn das nachgeruestet werden kann (Seite 6). Beim CH2 war das meiner Erinnerung nach auch mit einem solchen Nachruestsatz moeglich. Die Teile sind aber wahrscheinlich nicht so einfach zu finden und die Beleuchtung bleibt bei 20W (koennte man vielleicht selbst auf LED umbauen).

Viel Erfolg,

Jon

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1433
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #2 am: August 23, 2020, 22:18:36 Nachmittag »
Hallo Krishan,

theoretisch geht das mit dem passenden Aufsatz vom CH40.

Was es bringt: Nix!

Ich hatte den Köhleraufsatz  für das CH2 und ausgiebig am CH2 getestet. Ich habe keine Qualitäts-Unterschiede festgestellt ob mit oder ohne.

Du kannst auch deine Finger an den Rand der Lichtaustrittsöffnung legen. Beim 10er Objektiv mit offener Blende kannst du dann den Kondensor so einstellen, dass deine Finger scharf zu sehen sind - wenn du das willst.

Am einfachsten ist es, den Kondensor in die oberste Stellung zu bringen und dann einen "Tick" zurück drehen. Das reicht für alle Anwendungen.

Freundliche Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

deBult

  • Member
  • Beiträge: 260
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #3 am: August 23, 2020, 22:46:34 Nachmittag »
I have Used Peters Kohler set on my CH2 (wanted to try myself) and can confirm I see no difference using DPlan objectives.

In practice the Kohler set is in the drawer and I’m using an Abbe phase/darkfield condenser (very convenient combination).

Best, Maarten
Reading the German language is OK for me, writing is a different matter though: my apologies.

Olympus BH2 with SPlan Apo & Achro mix and several condensers, CH2 with Dplan & Achro-phaco, an Oly HSC mono for travel.
The correct number of scopes to own is N+1 (Where n is the number currently owned)

smashIt

  • Member
  • Beiträge: 1456
    • Funtech.org
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #4 am: August 23, 2020, 22:56:05 Nachmittag »
MfG,
Chris

Bildung ist das was uns vom Tier unterscheidet.

Funtech.org

Krishan

  • Member
  • Beiträge: 34
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #5 am: August 24, 2020, 17:26:25 Nachmittag »
Ich habe mich schon lange gefragt, ob die ganze Köhlerei, die ja aus der längst vergangenen Zeit der Glühlampe stammt, tatsächlich heute mit Halogen-/LED-Licht und besseren Kondensoren noch die Bedeutung besitzt, die ihr allgemein beigemessen wird. Und wenn mir das Licht nicht reichen sollte, bleibt immer noch Umbau auf LED.

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13681
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #6 am: August 24, 2020, 19:46:10 Nachmittag »
Hallo,

bei den meisten modernen Mikroskopen, modernen Mikroskopoptiken und normalen Anwendungen ist die ganze Köhlerei definitiv Quatsch.  ;)
Ich meine, dass Florian Stellmacher vor Kurzem mal geschrieben habe, dass 90 Prozent der Pathologen nicht einmal wissen, dass es eine Leuchtfeldblende gibt.

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Krishan

  • Member
  • Beiträge: 34
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #7 am: August 24, 2020, 22:16:58 Nachmittag »
Hi, danke für die Bestätigung meines Verdachts. Klar, es geht auch um Streulicht. Aber auch da hat sich technologisch und konstruktiv ja in den letzten 100 Jahren einiges getan.

Herzliche Grüße Krishan

JB

  • Member
  • Beiträge: 3173
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #8 am: August 25, 2020, 00:14:46 Vormittag »
Und wenn mir das Licht nicht reichen sollte, bleibt immer noch Umbau auf LED.

Hallo Krishan,

Die Helligkeit der Beleuchtung ist gar nicht mal das Problem. Kritische Beleuchtung kann man auch hell bauen. Viel wichtiger ist meiner Beobachtung nach die Leuchtfeldblende. Die hilft das durch ein zu grosses Feld im Inneren des Tubus erzeugte Streulicht dramatisch zu begrenzen. Bei visueller Beobachtung geht das immer noch, aber bei der Photographie merke ich schnell, wenn ich  beim Wechsel vom 25er zum 40er die Leuchtfeldblende nicht zugezogen habe. Sofort wird das Bild verwaschen.

Es gab Versuche die Feldblende wieder einzusparen (z.B. beim Jenamed) - dann aber mit sehr weiten Tubusdurchmessern. Ich habe kein CH30 und kann nur spekulieren, vermute aber dass es dort wegen der begrenzten Tubusdurchmesser schon Einschraenkungen gibt.

Selbst kleine moderne Laborstative wie das Leica DM500 haben deshalb eine Feldblende (auch dort bitter noetig). Ich wechsle oft von 10x direkt zum 100x und der Qualitaetsabfall des 100x bei offener Leuchtfeldblende ist dramatisch.

Meine Beobachtungen sind entweder radikal andere oder einige der Beitraege oben sind sarkastisch gemeint (Satire bitte als solche kennzeichnen!).  :)

Beste Gruesse,

Jon

deBult

  • Member
  • Beiträge: 260
Re: Umbau Olympus CH30 -> CH40
« Antwort #9 am: August 25, 2020, 05:50:40 Vormittag »
Jon,

My own observation is when using Modern optics with coated lenses - the flair effect is greatly reduced.

On the Olympus CH2 with DPlan objectives I only percieve a minor improvement in contrast visually when using the Kohler addition and moving from 20* to 40* (and I’m not even shure about this difference).

On my older Olympus E series (1960) the effect on flair when using the field diaphragm is clearly visible.

The CH2 has a frosted glas plate in the light path though (no option to see and center the lamp) the E you can truly Kohler and center the lamp).

One if these day’s I will mount the trino and test what the effect is when taking pictures (will have to wait till my next end of year holiday’s though).

Best Maarten
« Letzte Änderung: August 25, 2020, 05:56:14 Vormittag von deBult »
Reading the German language is OK for me, writing is a different matter though: my apologies.

Olympus BH2 with SPlan Apo & Achro mix and several condensers, CH2 with Dplan & Achro-phaco, an Oly HSC mono for travel.
The correct number of scopes to own is N+1 (Where n is the number currently owned)