Autor Thema: Unbekannte Struktur Basilikum Blatt  (Gelesen 505 mal)

Alf

  • Member
  • Beiträge: 91
Unbekannte Struktur Basilikum Blatt
« am: August 30, 2020, 18:11:46 Nachmittag »
Liebe alle,

in einem Blattquerschnitt vom Basilikum ist mir eine nicht genauer bekannte Struktur aufgefallen. Wobei handelt sich um die glockenförmige Vertiefungen mit 2 Zellen in Abb. 3 und Abb. 4? Eventuell modifizierte Spaltöffnungen oder modifizierte Drüsenzellen? Diese Strukturen befinden sich regelmäßig auf beiden Seiten des Blattes. Das Blatt enthält sonst auch "gewöhnliche" Drüsenhaare und Spaltöffnungen.

Gefärbt wurde mit Fuchsin-Safranin-Auramin O. Durch Auramin O erhält man meiner Meinung eine bessere Gelbfärbung als durch Chrysoidin und es wird auch kaum ausgezogen.


Abb. 1: gewöhnliche Spaltöffnung


Abb. 2: Drüsenhaar


Abb. 3: Übersicht glockenförmige  Vertiefung


Abb. 4: Detailaufnahme

LG,
Alex

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3562
Re: Unbekannte Struktur Basilikum Blatt
« Antwort #1 am: August 30, 2020, 18:24:31 Nachmittag »
Hallo Alf,

ich tippe auf Drüsenhaare.

Gruß, Heiko

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3673
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Unbekannte Struktur Basilikum Blatt
« Antwort #2 am: August 31, 2020, 16:25:33 Nachmittag »
Halllo,

Abb. 2: Drüsenhaar. Da stecken die ätherischen Öle drin
Abb. 3: kann ich nicht erkennen
Abb.4: Spaltöffnung längs geschnitten

Gruß
Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5901
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Unbekannte Struktur Basilikum Blatt
« Antwort #3 am: September 06, 2020, 22:12:59 Nachmittag »
Lieber Alex, lieber Detlef,

ich denke alle Bilder zeigen die eingesenkten Drüsenhaare des Basilikums. Auch Bild 4, da unter einer Spaltöffnung ja eigentlich ein Interzellularraum liegen müsste und die Spaltöffnungen bei Ocimum basilicum ja nicht eingesenkt sind.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Alf

  • Member
  • Beiträge: 91
Re: Unbekannte Struktur Basilikum Blatt
« Antwort #4 am: September 15, 2020, 16:32:37 Nachmittag »
Danke an alle für die Antworten! 

Ich bin auch eher der Ansicht, dass es sich nicht um Spaltöffnungen handelt, da das Blatt dann 2 unterschiedliche Arten besitzen würde und wie Jörg sagt der luftgefüllte Interzellularraum fehlt.

Eventuell handelt es sich um die Drüsenhaare nur eben sehr mittig im Schnitt getroffen und deshalb erscheint die Einsenkung so tief.

LG,
Alex

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3673
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Unbekannte Struktur Basilikum Blatt
« Antwort #5 am: September 16, 2020, 23:04:44 Nachmittag »
Ihr habt ja alle recht. Kann mich ja mal irren ;)

Herzliche Grüße
Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken