Autor Thema: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...  (Gelesen 635 mal)

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1187
Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« am: August 30, 2020, 18:48:19 Nachmittag »
Hinweise bringen leider keine Belohnung.

Hallo,
heute habe ich auf einer Radtour in Zingst diese Raupe über die Strasse kriechen gesehen und habe sie gerettet.
Das Tier ist fingerdick und 9 cm lang. Ich habe es in Ahnung vor dem, was kommen muss, mit einem dreifach gefalteten Tempo aufgehoben und in einer Parkanlage gebracht.
Das Tempo war danach auf ganzer Raupenlänge mit einer dunkelroten Flüssigkeit besprüht.

Kennt die jemand? Ich freue mich über jede Hilfe.
Schöne Grüße
Carsten
Für's grobe : CZJ GSZ 1
Zum Durchsehen : CZJ Amplival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Draufsehen : CZJ Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Drauf- und Durchsehen: CZJ Epival Hellfeld
Für psychedelische Farben : CZJ Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : CZJ Epival Interphako

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3578
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #1 am: August 30, 2020, 18:53:46 Nachmittag »
Hallo Carsten,

ich bin für den Weidenbohrer (Cossus cossus).

Gruß, Heiko

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1187
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #2 am: August 30, 2020, 18:59:09 Nachmittag »
Danke Heiko,
das ging ja schnell.

Grüße
Carsten
Für's grobe : CZJ GSZ 1
Zum Durchsehen : CZJ Amplival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Draufsehen : CZJ Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Drauf- und Durchsehen: CZJ Epival Hellfeld
Für psychedelische Farben : CZJ Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : CZJ Epival Interphako

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1433
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #3 am: August 30, 2020, 19:01:01 Nachmittag »
Mann Heiko,

jetzt weiß ich endlich, wie das Ding aussieht.

Es gibt einen Pilz - Hygrophorus cossus - der riecht laut Literatur nach Weidenbohrerraupe. Der Geruch ist extrem heftig.

Hast du daran gerochen Carsten?

Freundliche Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1187
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #4 am: August 30, 2020, 19:05:05 Nachmittag »
Hallo Peter,
nein, das habe ich mir bewußt erspart. Ich habe ja nicht gewusst, dass es nach essig riecht (siehe WIKI).

Carsten
Für's grobe : CZJ GSZ 1
Zum Durchsehen : CZJ Amplival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Draufsehen : CZJ Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Drauf- und Durchsehen: CZJ Epival Hellfeld
Für psychedelische Farben : CZJ Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : CZJ Epival Interphako

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 3956
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #5 am: August 31, 2020, 09:52:33 Vormittag »
Hallo Carsten,

definitiv Weidenbohrer! Gut, dass Du sie nicht angefasst hast, die kann fies beissen!! Die Sorte hat bei mir im Garten die Hängeweide geschlachtet. Der Buntspecht hat immer Runden um den Baum gedreht, die Raupe aber nie zu fassen gekriegt. Beim niederlegen des toten Baumes sind die Raupen dann geflüchtet; ein interessierter Rabe hat dann aber nach einer Verkostung doch Abstand genommen... muss also mit dem Gestank doch stimmen :-)

Grüße
Wolfgang

dicentra

  • Member
  • Beiträge: 16
    • meine Fotografien
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #6 am: September 01, 2020, 10:15:35 Vormittag »

Hallo,


die Raupen führen im Sommer bei uns in der Gegend an Baggerseen regelmäßig zu Menschenaufläufen, weil sie irgendjemandem übers Badetuch kriechen. Die Reaktion ist in aller Regel ein hysterischer Aufschrei, bei dem alle angelaufen kommen um zu sehen was da los ist.  ;D Das bietet aber dann immerhin die Gelegenheit sich als rettender Superheld zu zeigen, der todesmutig diese riiiiiiiesige Alienraupe mit der bloßen Hand (einfach drauf kriechen lassen, die tun dann nicht beißen) ins nächste Gebüsch befördert.  8)
Aber mal so am Rande: in den letzten Jahren kommt das häufiger vor. Liegt das an der zunehmenden Population der Weidenbohrer, oder an der Zunahme der Badegäste? Weiß da jemand was?


Grüße vom Oli

Florian D.

  • Member
  • Beiträge: 870
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #7 am: September 01, 2020, 12:32:28 Nachmittag »
Mann Heiko,

jetzt weiß ich endlich, wie das Ding aussieht.

Es gibt einen Pilz - Hygrophorus cossus - der riecht laut Literatur nach Weidenbohrerraupe. Der Geruch ist extrem heftig.

Hast du daran gerochen Carsten?

Freundliche Grüße
Peter

Hallo Entomologen!

Ich habe versucht etwas zu dem Geruch von Cossus cossus zu finden:

https://ediss.uni-goettingen.de/bitstream/handle/21.11130/00-1735-0000-0005-137F-8/2020-03-24%20Diss-Identifspec%20VOCs%20emitted%20by%20ALB%20final%20DRUCK%20ohne%20CV.pdf?sequence=1

Nach dieser Diss scheint es sich hauptsächlich um 2,4-Dimethyl-1-hepten zu handeln.

Eine ältere Arbeit identifiziert ganz andere Stoffe ("Cossine") :

https://apps.dtic.mil/dtic/tr/fulltext/u2/832802.pdf

Hier noch eine interessante Arbeit, auf die ich aber keinen Zugriff habe:
https://pascal-francis.inist.fr/vibad/index.php?action=getRecordDetail&idt=PASCAL7617028081

Viele Grüsse
Florian




« Letzte Änderung: September 01, 2020, 12:51:28 Nachmittag von Florian D. »

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1187
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #8 am: September 01, 2020, 13:22:23 Nachmittag »
Hallo,
hm, wenn es wirklich Dimethylhepten ist, sollte jeder, der die ungeschützt über die Hand kriechen lässt, mal das Datenblatt dazu lesen.
Grüße
Carsten
Für's grobe : CZJ GSZ 1
Zum Durchsehen : CZJ Amplival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Draufsehen : CZJ Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Drauf- und Durchsehen: CZJ Epival Hellfeld
Für psychedelische Farben : CZJ Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : CZJ Epival Interphako

David 15

  • Member
  • Beiträge: 482
  • David Kubon
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #9 am: September 01, 2020, 18:52:05 Nachmittag »
Hallo Carsten,

ich hoffe, dass das ein Scherz ist  ;D

Liebe Grüße
David
« Letzte Änderung: September 01, 2020, 18:58:16 Nachmittag von David 15 »
''Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.'' ( Albert Schweitzer)

Vorstellung: ''Hier''

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1187
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #10 am: September 01, 2020, 19:24:54 Nachmittag »
@David

Was? Das Datenblatt? Oder dass das Zeug in der Raupe sein soll?
 ;)
Carsten
Für's grobe : CZJ GSZ 1
Zum Durchsehen : CZJ Amplival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Draufsehen : CZJ Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Drauf- und Durchsehen: CZJ Epival Hellfeld
Für psychedelische Farben : CZJ Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : CZJ Epival Interphako

David 15

  • Member
  • Beiträge: 482
  • David Kubon
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #11 am: September 01, 2020, 20:45:04 Nachmittag »
Dass du die Raupe aufgrund des Datenblattes nicht über deine Hand krabbeln lassen würdest ;)

Viele Grüße
David
''Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.'' ( Albert Schweitzer)

Vorstellung: ''Hier''

JürgenG.

  • Member
  • Beiträge: 231
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #12 am: September 03, 2020, 12:42:51 Nachmittag »
Servus,

seit gestern muss ich meine geliebte Weide im Garten fällen, da auch hier der Weidenbohrer den Baum so geschädigt hat, dass ich um seine Stabilität fürchte. In drei Metern Entfernung steht meine Traktorhalle, die will ich nicht riskieren und auch nicht jedes mal Angst haben müssen, wenn ich unter dem Baum durchgehe, dass mir ein Ast oder gar ein Stammteil auf den Kopf fällt.
Den Befall habe ich vor 4 Jahren das erste mal bemerkt, seitdem wird der Baum schwächer und schwächer.
Ich hab als Kind da schon mein Baumhaus gehabt, vor über 45 Jahren, da war er auch schon so stattlich.

Nun, jetzt muss er leider der Säge weichen.

Gestern haben wir damit angefangen, mit dem Hochentaster die äußeren, nicht so starken Äste damit zu entfernen, da auch der Gartenzaun in der Nähe ist.
Sohnmann wollte die größeren Stücke gleich zu Feuerholz spalten und traf mal auf so einen Frassgang.
Aber seht selbst.
Diese Löcher hält der stärkste Baum irgendwann nicht mehr aus.

Servus, machs gut mein alter Freund die Weide :'(

Gruß Jürgen
« Letzte Änderung: September 03, 2020, 12:44:37 Nachmittag von JürgenG. »

JürgenG.

  • Member
  • Beiträge: 231
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #13 am: September 03, 2020, 12:43:22 Nachmittag »
R.I.P.

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5908
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Wanted: Wer kennt diese Raupe? Sachdienstliche...
« Antwort #14 am: September 06, 2020, 22:08:02 Nachmittag »
Lieber Carsten,

ich habe die Tage auch eine dieser recht stattliche Raupen auf einem Weg an der Sieg gesehen. Sie war recht eilig unterwegs und ich wollte Sie für ein Portrait kurz stoppen. Also eben angestubst.
Die Viecherl sind tatsächlich vergleichsweise agressiv und haben ganz ordentliche Mandibeln. Anstatt hübsch anzuhalten, hat das liebe Tierchen mal eben mit weit aufgerissenen Beißwerkzeugen kehrt gemacht ;)



Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM