Autor Thema: Warziges Zackenrädchen?  (Gelesen 296 mal)

regulus56

  • Member
  • Beiträge: 98
  • Friedland - Mecklenburgischen Seenplatte
Warziges Zackenrädchen?
« am: Oktober 15, 2020, 19:29:25 Nachmittag »
Ich vermute Pediastrum boryanum, bin mir aber überhaupt nicht sicher weil es nicht rund ist wie im Wassertropfen.
Gruß vom Klaus
„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

Michael Plewka

  • Member
  • Beiträge: 1572
    • plingfactory
Re: Warziges Zackenrädchen?
« Antwort #1 am: Oktober 15, 2020, 19:56:45 Nachmittag »
hallo Klaus,

...ist m.E. korrekt.

Beste Grüße
Michael Plewka

limno

  • Member
  • Beiträge: 879
Re: Warziges Zackenrädchen?
« Antwort #2 am: Oktober 15, 2020, 20:43:38 Nachmittag »
Guten Abend Klaus,
Deine Artdiagnose ist schon richtig. Dass das Aussehen nicht ganz bilderbuchmäßig ist, kommt bei Pediastrum häufig vor. Beispielsweise habe ich schon mal ein Exemplar von Pediastrum tetras gesehen, bei dem die Zentralzelle fehlte. Bei der Bestimmung kommt es hier hauptsächlich dabei auf die jeweilige Gestalt der Zentralzellen bzw. der randständigen Zellen und fallweise deren Fortsätzen an.
Beste Grüße von
Heinrich
So blickt man klar, wie selten nur,
Ins innre Walten der Natur.