Autor Thema: Hornisse  (Gelesen 386 mal)

Masterdark

  • Member
  • Beiträge: 103
Hornisse
« am: Oktober 16, 2020, 13:40:53 Nachmittag »
Hallo zusammen,

habe am Strand eine leblose Hornisse gefunden. Auf einer Seite fehlte ihr ein Bein aber ansonsten war sie in einem sehr guten Zustand.
Nachdem ich sie so gut es ging gereinigt habe, ging es an die Fotos.

Aufgenommen mit einem Canon MP-E65 bei einem Abbm. von ca. 2,5:1 und 2:1. Die Stacks besteht aus je 60 Einzelbildern.


Grüße,
Dirk

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1097
Re: Hornisse
« Antwort #1 am: Oktober 16, 2020, 13:43:15 Nachmittag »
Hallo Dirk,
tolle Fotos, schön weich beleuchtetet, klasse gemacht!
Danke und Gruß,
ADi

regulus56

  • Member
  • Beiträge: 59
  • Friedland - Mecklenburgischen Seenplatte
Re: Hornisse
« Antwort #2 am: Oktober 16, 2020, 17:14:07 Nachmittag »
Hallo Dirk,
feine Fotos!
Man muss sich immer wieder wundern welchen Detailreichtum die Natur hervor gebracht hat.
Gruß vom Klaus
„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

D.Mon

  • Member
  • Beiträge: 160
Re: Hornisse
« Antwort #3 am: Oktober 16, 2020, 20:30:16 Nachmittag »
Hallo Dirk,

ich finde die Bilder auch super.
Neben dem Detailreichtum finde ich auch die Farben ausgesprochen schön.

Gruß
D.Mon
Bitte per "Du" - Martin alias D.Mon ♂
--
"Mein Gott, es ist voller Sterne", Arthur C. Clark, Odyssee im Weltraum

Mikroskop: Motic Panthera U
Kamera: Sony SLT A55 / Sony ILCE-6400
Adaption: Ofenrohr

Kurt Wirz

  • Member
  • Beiträge: 838
Re: Hornisse
« Antwort #4 am: Oktober 16, 2020, 22:00:57 Nachmittag »
Hallo Dirk

Zwei schöne Bilder die mir gut gefallen.
Die plastische Wirkung ist eindrücklich.
Rundum saubere Arbeit!

Kurt
.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
http://www.focus-stacking.com

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 303
Re: Hornisse
« Antwort #5 am: Oktober 16, 2020, 22:49:49 Nachmittag »
Hallo Dirk
Mich fasziniert neben der sehr sauberen Detail Darstellung, vor Allem auch die plastische Wiedergabe. 8)
   Gruß von Siegfried

Masterdark

  • Member
  • Beiträge: 103
Re: Hornisse
« Antwort #6 am: Oktober 19, 2020, 11:56:51 Vormittag »
Danke Euch für die vielen positiven Rückmeldungen.


Grüße,
Dirk