Autor Thema: Ortholux und Dialux kompakt LED  (Gelesen 533 mal)

Stephan Hiller

  • Member
  • Beiträge: 354
Ortholux und Dialux kompakt LED
« am: Oktober 17, 2020, 02:10:01 Vormittag »
Liebe Leitz Freunde des Ortholux und Dialux,

in diesem Beitrag habe ich für das Dialux eine Varainte der Beleuchtung vorgestellt, welche den langen Anbau der Original Leitz Beleuchtung ersetzt. Ich habe angedeutet dass das auch für das Ortholux möglich ist und mit Hilfe von 3-D Druckteilen und der wesentlich leichter zu beschaffenden Zeiss "Allerweltsleuchte 15" kann man einen identischen Beleuchtugsinneneinbau rel. kostengünstig auch für das Ortholux und das Dialux realisiern.

Zuerst nochmal ein Bild des Ortholux mit der Original Leuchte die sehr weit nach hinten heraussteht und nicht nur unnötig viel Platz beansprucht sondern in meinen Augen auch dem Design des restlichen Mikroskops nicht gerade schmeichelt:



mit den folgenden 3 Teilen lässt sich eine komplett im Fuß untergerachte Beleuchtung realisiern, die wesentlich weniger aufträgt. Die beiden gezeigten Hülsen kommen aus dem 3-D Drucker:



Zusammengesteckt sieht das dann so aus:



 und eingebaut in den Ortholux Stativfuss dann so:



Als Leuchtmittel können jetzt die Zeiss 6V/15 W Einsteckleuchte oder LED Einschübe verwendet werden:





Man kann die etwas rauhe Oberfläche des Einschubkragens auch mit Schleifpapier nachbearbeiten so dass ein dem Lack sehr ähnliches "finish" entsteht. Hier noch eine Detailaufnahme des Kragens, so wie er aus dem 3-D Drucker kommt:



In gleicher Weise kann die Zeiss Leuchte 15 auch in das schwarze Dialux Stativ integriert werden:



hier mit LED Einschub:



Was die Ausleuchtung angeht, gilt das schon im oben erwähnten Beitrag Gesagte. Getestet habe ich auch am Ortholux mit einem Berek Zweiblendenkondensor. Für beste Ergebnisse sollte die Großfeldlinse im Stativfuß einegschwenkt werden.

Wer Interesse an den Teilen für so eine Umrüstung hat, kann mich gerne kontaktieren. Die 3-D Druckteile sind wesentlich günstiger als die aus Alu gedrehten Hülsen und erfüllen ihren Zweck genauso gut.

Stephan Hiller


 


« Letzte Änderung: Oktober 18, 2020, 11:31:30 Vormittag von Peter V. »

Walter Engler

  • Member
  • Beiträge: 26
  • gerne per Du
Re: Ortholux und Dialux kompakt
« Antwort #1 am: Oktober 17, 2020, 08:53:22 Vormittag »
Guten Tag Herr Hiller

Gibt es solch eine einfache Umrüstung auch für das SM-LUX?
Nachdem ich von Ihnen bereits für Mein Wild M20 eine entsprechende Umrüstung habe, würde ich gerne auch das Leitz umrüsten.

Besten Dan und freundliche Grüsse
Walter Engler

Michael

  • Member
  • Beiträge: 399
Re: Ortholux und Dialux kompakt
« Antwort #2 am: Oktober 17, 2020, 12:24:20 Nachmittag »
Hallo Stephan,

passt das auch für ein Ortholux II? Oder gibts da vielleicht ähnliche Lösungen?

Viele Grüße

Michael

Gerne per Du

Muschelbluemchen

  • Member
  • Beiträge: 371
Re: Ortholux und Dialux kompakt
« Antwort #3 am: Oktober 17, 2020, 13:50:22 Nachmittag »
Hallo Hr. Hiller,

die Sache mit dem 3-Drucker ist interessant.
Haben Sie die Teile selbst gedruckt oder in Auftrag gegeben?

LG
Leo

Stephan Hiller

  • Member
  • Beiträge: 354
Re: Ortholux und Dialux kompakt LED
« Antwort #4 am: Oktober 18, 2020, 02:11:48 Vormittag »
Hallo zusammen,

@Leo: die 3-D Drucke macht mir ein Kollege nach meinen Zeichnungen, der einen 3-D Drucker hat.
@Michael: offen gestanden habe ich das noch nicht ausprobiert. ich habe kein Ortholux II und ich kenne den im Fuß zur Verfügung stehenen Bauraum nicht. Aber für das Halogen Lampenhaus des Ortholux II gibt es verschiedene LED Lösungen bis hin zu 18 Watt LEDs.

Hier ein Bild mit Umbau auf 18 Watt LED:



Und hier die Lösung mit den Einschüben (auch für Fluoreszenz):



.
@ Walter für das SM Lux habe ich hier schon mal eine Lösung vorgestellt.

Grüße

Stephan Hiller
« Letzte Änderung: Oktober 18, 2020, 11:31:07 Vormittag von Peter V. »

Walter Engler

  • Member
  • Beiträge: 26
  • gerne per Du
Re: Ortholux und Dialux kompakt
« Antwort #5 am: Oktober 18, 2020, 09:38:18 Vormittag »
Danke Stephan
Den von Ihnen erwähnte Beitrag kenne ich, aber er ist für mich zu kompliziert.
Ein Einbau ins Lampengehäuse mit externen Stromversorgung (wie beim Wild M20) wäre vom Aufwand her noch vertretbar.

Herzlichen Gruss
Walter

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13681
Re: Ortholux und Dialux kompakt LED
« Antwort #6 am: Oktober 18, 2020, 11:38:06 Vormittag »
Hallo,

an der schwarzen Leuchte für das graue Leitz Dialux passen zufälligerweise die hier erwähnten Hillerschen Einschübe für das Standard-System bzw. die Leuchte 15 von Zeiss auch erstaunlich gut. Nicht 100%ig, aber für meine Begriffe ausreichend, zumal der Einschub mit der Rändelschraube fixiert wird.

Diese Leuchte hat mikroskopseitig den gleichen Anschluss wie die grauen und weißen Ortholuxe sowie das Diavert.

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Oktober 18, 2020, 13:17:36 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Stephan Hiller

  • Member
  • Beiträge: 354
Re: Ortholux und Dialux kompakt LED
« Antwort #7 am: Oktober 18, 2020, 13:02:27 Nachmittag »
Hallo Peter,

super Idee, dass ich da noch nicht selbst draufgekommen bin?
Aber dann drucken wir halt für die LED Einsteckleuchte noch eine passende Hülse und dann ist das auch eine solide Lösung.
Wenn die Hülse fertig ist zeige ich sie hier kurz.

Grüße

Stephan