Autor Thema: Blaufilter-Abnutzung  (Gelesen 1582 mal)

ammererlutz

  • Member
  • Beiträge: 361
Blaufilter-Abnutzung
« am: Dezember 17, 2020, 18:43:51 Nachmittag »
Frage an Zeiss Nutzer: so sieht Zeiss Blaufilter nach 18 Monaten Benutzung aus, also kaputt, ist das normal ??
( die Halogenbeleuchtung ist zwar 4 Std. pro Tag an , aber auf niedrigster Stufe, also eher Dämmerlicht, im standby, wird nur bei aktiver Nutzung dann auf normale Leuchtstärke aufgedreht.
« Letzte Änderung: Dezember 17, 2020, 19:28:20 Nachmittag von ammererlutz »
mit freundlichen mikroskopischen Grüßen,
Lutz

"Mikroskope und Fernrohre verwirren eigentlich den reinen Menschensinn" ( Goethe)

Bob

  • Member
  • Beiträge: 2089
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #1 am: Dezember 17, 2020, 18:55:49 Nachmittag »
Hallo Lutz,
der blaue Filter absorbiert rotes Licht, vermutlichg bis in den Infrarot-Bereich. Und davon hat man eine Menge, wenn die Halogenlampe auf niedrigster Stufe läuft. Vielleicht ist das gar nicht so günstig.

Viele Grüße,

Bob

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 911
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #2 am: Dezember 17, 2020, 19:09:13 Nachmittag »
Hallo Lutz,

 das Glas sieht mir eher nach einem Blau-matt-Glas aus. Ist das wirklich von Zeiss?

Viele Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

ammererlutz

  • Member
  • Beiträge: 361
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #3 am: Dezember 17, 2020, 19:21:43 Nachmittag »
Hallo Lutz,

 das Glas sieht mir eher nach einem Blau-matt-Glas aus. Ist das wirklich von Zeiss?

Viele Grüße

Rainer




 Kontraststeigerndes Blaufilter, d=32x2 mm
   Quantity    Unit Price    Sum
Item Number: 000000-1220-224


bei Zeiss bestellt im Sept.2019
« Letzte Änderung: Dezember 17, 2020, 19:33:33 Nachmittag von ammererlutz »
mit freundlichen mikroskopischen Grüßen,
Lutz

"Mikroskope und Fernrohre verwirren eigentlich den reinen Menschensinn" ( Goethe)

ammererlutz

  • Member
  • Beiträge: 361
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #4 am: Dezember 17, 2020, 19:31:16 Nachmittag »
Hallo Lutz,
der blaue Filter absorbiert rotes Licht, vermutlichg bis in den Infrarot-Bereich. Und davon hat man eine Menge, wenn die Halogenlampe auf niedrigster Stufe läuft. Vielleicht ist das gar nicht so günstig.

Viele Grüße,

Bob

interessanter Aspekt, ich klapp die Dinger jetzt raus, wenn das Mikroskop auf standby ist, werde mal bei Zeiss anrufen, was die dazu sagen.
mit freundlichen mikroskopischen Grüßen,
Lutz

"Mikroskope und Fernrohre verwirren eigentlich den reinen Menschensinn" ( Goethe)

mlippert

  • Member
  • Beiträge: 133
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #5 am: Dezember 18, 2020, 01:35:13 Vormittag »
Das ist interessant! Kenne das nach Jahren, aber nicht so schnell!

Aurum

  • Member
  • Beiträge: 24
  • Italienischer Chemiestudent
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #6 am: Januar 01, 2021, 16:40:03 Nachmittag »
Lichtstrahlung kann genug Energie haben, um Atombindungen aufzubrechen. Farbiges Glas wird normalerweise durch Zugabe eines kleinen Prozentsatzes an Metallen hergestellt, jedoch ist kein Material sicher, nicht einmal das beste. Schalten Sie es am besten aus, wenn es nicht verwendet wird. :)

Light radiation can have enough energy to break atomic bonds. Colored glass is usually made by adding a small percentage of metals, anyway no material is safe, not even the best. Best to turn it off when not in use. :)
Ich verwende Google Translate. Es tut uns leid!
Reichert Neovar
Nikon SMZ-2B

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2766
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #7 am: Januar 01, 2021, 17:59:12 Nachmittag »
Hallo Lutz,

hat dein Mikroskop keinen Wärmeschutzfilter verbaut, der das Infrarotlicht rausfiltert ?

Oder vielleicht wurde der rausgenommen ?

Wo sitzt denn der Blaufilter im Strahlengang ?

viele Grüsse
Wilfried
« Letzte Änderung: Januar 02, 2021, 13:30:19 Nachmittag von wilfried48 »
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 2039
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #8 am: Januar 01, 2021, 21:49:53 Nachmittag »
Hallo Wilfried und alle Kenner der Materie,

wie erkenne ich einen Wärmeschutzfilter? Und, im speziellen: wo liegen bei den grossen Zeiss Universal und Phomis aber auch bei den kleinen Zeiss Standard Stativen die Wärmeschutzfilter? Sind (waren) diese Filter in der Grundausstattung immer dabei?

Für eine klärende Antwort danke ich bestens!
Gruss Arnold

Aurum

  • Member
  • Beiträge: 24
  • Italienischer Chemiestudent
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #9 am: Januar 01, 2021, 22:27:54 Nachmittag »
Ich bin mir nicht sicher, aber normalerweise haben IR-Filter einen dunkelgrünen Farbton

I'm not sure, but usually IR filters have a dark green tint
Ich verwende Google Translate. Es tut uns leid!
Reichert Neovar
Nikon SMZ-2B

Werner

  • Member
  • Beiträge: 1236
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #10 am: Januar 01, 2021, 22:47:48 Nachmittag »
...richtiger ist hellgrün, das Glas enthält Eisen-(II)-Ionen. Bei den Küvetten von Bogenlampen nahm man eine Lösung von Mohrschem Salz (Eisen-II-Ammoniumsulfat).
Die grüne Glasscheibe im Diaprojektor ist das Wärmeschutzfilter.

Ich habe etliche aus dem Schrott gesammelt, wer was braucht, bitte melden.

Gruß - Werner

Aurum

  • Member
  • Beiträge: 24
  • Italienischer Chemiestudent
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #11 am: Januar 02, 2021, 00:33:51 Vormittag »
Du hast recht, ich habe über Schweißbrillen nachgedacht

You're right, I was thinking about welding goggles
Ich verwende Google Translate. Es tut uns leid!
Reichert Neovar
Nikon SMZ-2B

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 2039
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #12 am: Januar 02, 2021, 11:12:26 Vormittag »
Hallo,

zu meiner Frage von gestern: https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=9393.0
In diesem Thread gibt es viele gute Infos zu den Wärmeschutzfiltern!

Gruss Arnold

ammererlutz

  • Member
  • Beiträge: 361
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #13 am: Januar 03, 2021, 14:02:47 Nachmittag »
Hallo Lutz,

hat dein Mikroskop keinen Wärmeschutzfilter verbaut, der das Infrarotlicht rausfiltert ?

Oder vielleicht wurde der rausgenommen ?

Wo sitzt denn der Blaufilter im Strahlengang ?

viele Grüsse
Wilfried

Beim Axioskop2 sind im Fuß ein einschwenkbarer Diffusor und zusätzlich 3 einschwenkbare Graufilter,ä verbaut, von Wärmeschutzfilter weiß ich nichts, Beleuchtung Halogen 100 W. Blaufilter kommt in den 3 fachen Filterhalter direkt unter den Kondensor.
Ich erhielt von Zeiss noch keine Antwort auf meine Nachfrage.
mit freundlichen mikroskopischen Grüßen,
Lutz

"Mikroskope und Fernrohre verwirren eigentlich den reinen Menschensinn" ( Goethe)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13972
Re: Blaufilter-Abnutzung
« Antwort #14 am: Januar 03, 2021, 14:07:32 Nachmittag »
Hallo,

Ich kenne dein Axioskop nicht, aber üblicherweise befinden sich die Wärmeschutzfilter (in der Regel leicht grünlich getönte Gläser) direkt am Lichtaustrott des Lampenhauses. Wird wohl beim moderneren Axioskop 2 auch nicht anders sein als bei den älteren Axioskopen.

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)