Autor Thema: Trieb von Technival 2  (Gelesen 341 mal)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1349
Trieb von Technival 2
« am: Januar 14, 2021, 13:53:29 Nachmittag »
Hallo zusammen,
welche Schrauben sind für den Lauf des Triebes zuständig?
Momentan wird (langsam) unterm Gewicht runter gefahren.
Das stört, wenn ich z.B. weggehe und später fortfahren möchte.
Danke und Gruß,
ADi
« Letzte Änderung: Januar 15, 2021, 13:31:55 Nachmittag von Adalbert »

HCLange

  • Member
  • Beiträge: 384
Re: Eine Frage zu Technival 2
« Antwort #1 am: Januar 14, 2021, 16:18:33 Nachmittag »
Hallo ADi,

es gibt dafür hier 4 Gewindestifte mit Schlitz :

1. Die beiden weiter voneinander entfernten klemmen das Andruckblech für die Ritzelachse (spielfrei gegen die Zahnstange). Je stärker die Anpressung, desto schwerer läßt sich die Ritzelachse drehen.
2. Die beiden anderen drücken gegen einen U-förmigen Anpreßklotz, der Spielfreiheit und Gängigkeit gegen die beiden Planflächen neben der Zahnstange bewirkt. Vor der Neueinstellung die Schlitzschraube lösen, danach wieder anziehen.
Die Funktionen lassen sich einfach nachvollziehen, wenn man die 4 Schlitzschrauben in den Plattenecken löst und die Platte abnimmt.

Herzliche Grüße
Christoph

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1349
Re: Eine Frage zu Technival 2
« Antwort #2 am: Januar 14, 2021, 17:21:42 Nachmittag »
Hallo Christoph,

danke für die Info!
Ja, nach dem Zerlegen habe ich kapiert :-)

Gruß,
ADi
« Letzte Änderung: Januar 15, 2021, 13:34:11 Nachmittag von Adalbert »