Autor Thema: W3A  (Gelesen 438 mal)

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1726
W3A
« am: Februar 08, 2021, 19:15:37 Nachmittag »
Guten Abend den Färbern,
warum sind die Schnitte nur rot?
Es handelt sich um : Acriflavin/Acridinrot 2Komp.


Bob

  • Member
  • Beiträge: 2266
Re: W3A
« Antwort #1 am: Februar 08, 2021, 19:38:58 Nachmittag »
Hallo Peter,
hast Du dann nicht eine W2A (Wutsdorff Acriflavin-Arcidinrot)-Färbung gemacht?

Viele Grüße,

Bob

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1726
Re: W3A
« Antwort #2 am: Februar 10, 2021, 19:17:48 Nachmittag »
Hallo Bob,
hier zwei Bilder von Weidenröschen,  einmal mit W3A und mit Etzold bl
Gruß Peter


Bob

  • Member
  • Beiträge: 2266
Re: W3A
« Antwort #3 am: Februar 10, 2021, 19:30:01 Nachmittag »
Hallo Peter,
eins von den "A"s von W3A ist doch Astrablau - in Deinem Bild ist davon nichts zu sehen - bist Du sicher, dass Du es angewendet hast?

Viele Grüße,

Bob

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6118
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: W3A
« Antwort #4 am: Februar 10, 2021, 20:21:20 Nachmittag »
Lieber Peter,

da Du auf Bobs Wink mit dem Zaunpfahl nicht angesprungen bist: auch ich würde wetten, dass Du W-Asim I  oder II von Klaus verwendest. Er hat Acridinrot und Acriflavin im richtigen Verhältnis zusammen gemischt, dazu gehört jedoch auch noch ein Fläschchen mit Astrablau oder Alcianblau.

Die Anwendung findest Du hier beschrieben:
http://www.mikroskopie-bonn.de/bibliothek/botanische_mikrotechnik/341.html

Herzliche GRüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1726
Re: W3A
« Antwort #5 am: Februar 10, 2021, 20:45:25 Nachmittag »
Guten Abend  Bob und Jörg,
habt Nachsicht mit einem Grufti.
Die Farben habe ich in der Tat von Klaus.
daß da noch eine  Astralblau hinzugefügt werden muß, hatte ich nicht mitbekommen.
Hier zum Trost die Originalpflanze auf 1700m Höhe.

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14088
Re: W3A
« Antwort #6 am: Februar 10, 2021, 22:35:33 Nachmittag »
Lieber Peter,

nur weil ich es öfter lese - nicht nur bei Dir - spiele ich ausnahmsweise mal den Oberlehrer:

Astrablau (ohne "l")

Herzliche Grüße
Peter

« Letzte Änderung: Februar 11, 2021, 06:47:17 Vormittag von Fahrenheit »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

othum

  • Member
  • Beiträge: 358
Re: W3A
« Antwort #7 am: Februar 10, 2021, 22:47:10 Nachmittag »
Hallo Peter,

nur weil ich es öfter lese - nicht nur bei Dir - spiele ich ausnahmsweise mal den Oberlehrer:

Astablau (ohne "l")

Peter

Aber dafür mit "r" ;)

Beste Grüße, Oliver
Zeiss Axiovert S100 HF/Ph/DF, Auflicht-FL
Zeiss Axioskop 50 HF/Ph/Pol, Auflicht-HF/DF/Pol
Zeiss Axioskop 20 HF, Auflicht-FL
Kamera: Pentax K-1

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14088
Re: W3A
« Antwort #8 am: Februar 10, 2021, 22:52:30 Nachmittag »
Hallo Oliver,

Wo Du recht hast, hast Du recht!  :D

LG Peter

Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6118
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: W3A
« Antwort #9 am: Februar 11, 2021, 06:48:12 Vormittag »
Moin Zusammen, hab das mal korrigiert ...

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Bob

  • Member
  • Beiträge: 2266
Re: W3A
« Antwort #10 am: Februar 11, 2021, 08:26:00 Vormittag »
Guten Abend  Bob und Jörg,
habt Nachsicht mit einem Grufti.

Hallo Peter,
OK, 1 Mal noch!  ;D

Ich habe so kleine Fläschchen mit dieser Färbung, die stammen noch von unserem Mikrotreffen in 2019. Einmal eine Mischung Acridinrot und Acriflavin, einmal Astrablau.
Unser Klaus hatte dazu eine Mischungsverhältnis für die Färbelösung von:
1 Tropfen Acriflavin/Acridinrot
4 Tropfen Astrablau
20 Tropfen Wasser

angegeben. Das funktioniert bei mir gut. Die Farben hatte er vermutlich vom leider verstorbenen Farben-Klaus bekommen, es kann also gut sein, dass das genau das ist, was Du vorliegen hast. Hier ist die Anleitung, die unser Klaus damals verfasst hatte, wie ich finde eine gute knappe Zusammenfassung: http://www.mikrohamburg.de/Programm/Protokoll_20190119.pdf

Gucke mal nach, ob Du noch Astrablau hast.

Viele Grüße,

Bob

Diana1982

  • Member
  • Beiträge: 837
Re: W3A
« Antwort #11 am: Februar 11, 2021, 11:21:40 Vormittag »
Hallo Peter (Wutsdorff),

Hab noch 1 veeschlossenes Fläschen Astrablau von Klaus übrig.
Melde Dich, falls Du es brauchst. Der Preis wäre wie von Klaus, müsste mal nachschauen, 5€ glaub ich.
Ich käme aber erst am Montag zum Verschicken.

LG Diana
Leitz Orthoplan
Leitz Diavert
Olympus SZX12

Hier geht's zu meiner Vorstellung: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=28786.0
Gerne per Du :-)

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1726
Re: W3A
« Antwort #12 am: Februar 11, 2021, 11:50:16 Vormittag »
Grüß´ Dich Diana,
ja, vielen Dank für Deine Offerte , ich schlage zu.
Adresse bekommst du per PN.
Gruß Peter

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6118
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: W3A
« Antwort #13 am: Februar 11, 2021, 12:46:46 Nachmittag »
Lieber Bob,

danke für Deinen Hinweis! Ich werde den Artikel zu Klaus' Färbelösungen auf unserer Webseite entsprechend erweitern, natürlich mit Link auf Euer PDF.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM