Autor Thema: Etwas von Meer, Griechenland 2008  (Gelesen 3721 mal)

Walter Pfliegler

  • Member
  • Beiträge: 273
Etwas von Meer, Griechenland 2008
« am: Dezember 15, 2009, 23:50:16 Nachmittag »
Hallo an Allen,

seit Sommer 2008 kann ich nicht herausfinden, was diese Strukturen sind. Ich fand diese in Olympic Beach, Griechenland. Sie sind kein Porifera, Bryozoa. Ich dachte auch an Kalkalgen, aber sie sehen ziemlich anders aus. Sie waren etwa 30 cm breit. Ich habe ein Teil in Alkohol, also ich kann mikroskopische Aufnahmen machen...

Danke im Voraus, Walter



Walter - Amateur Naturfotograf, Ungarn

Oliver S.

  • Member
  • Beiträge: 953
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #1 am: Dezember 16, 2009, 00:19:13 Vormittag »
Hallo Walter,
ich bin sehr gespannt auf eine Mikroskopaufnahme und ob Du da vielleicht Skleren findest.
Vielleicht ist es ja ein vergammelter Schwamm.
Gruß, Oliver
(gern per "Du" )

Michael Plewka

  • Member
  • Beiträge: 1635
    • plingfactory
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #2 am: Dezember 16, 2009, 06:46:39 Vormittag »
hallo Walter,
es handelt sich bestimmt um das Gelege eines Molluscen, wahrscheinlich: Gastropoda, vielleicht Muricidae
beste Grüße Michael

Walter Pfliegler

  • Member
  • Beiträge: 273
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #3 am: Dezember 17, 2009, 19:43:22 Nachmittag »
Danke für die Antworte. Es war mindenstens anderthalb Kilogram, also die Schnekcke musste ziemlich gross sein (auch wenn es natürlich wiel Wasser enthielt).

Walter
Walter - Amateur Naturfotograf, Ungarn

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 4396
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #4 am: Dezember 17, 2009, 19:56:35 Nachmittag »
Hallo Walter,
wenn ich mir die Gesamtform ansehe und mir die Grafik vergrößere, so kommt mit ein böser Verdacht!
Nudeln!! Vermutlich in einer eckigen Plastikbox hart geworden und dann über Bord.
Gruß
Wolfgang

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2824
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #5 am: Dezember 17, 2009, 20:17:04 Nachmittag »
Hallo Walter,

nimm mal ein Stückchen unters Mikroskop und dann schaun wir weiter!
Find ich spannend.

Grüße,

Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

Ragin

  • Member
  • Beiträge: 353
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #6 am: Dezember 17, 2009, 21:05:01 Nachmittag »
Hallo Oliver
Diese bernsteinfarbenen Dinger die da zu sehen sind schauen für mich wie kleine Larven aus.
Sie scheinen teils noch in den Hüllen zu stecken, teils im Begriff des Schlüpfens zu sein.
Das ganze Gebilde erinnert mich etwas an die Krauße Glucke, einen Pilz.
Ich habe mal bei den Pilzlederkorallen nachgesehen aber auch nix vergleichbares entdeckt.
Bin sehr gespannt, was bei den Recherchen raus kommt.
Viel Glück dabei
Gruß
Rainer
Ich pflege das bayrische Du, von Mensch zu Mensch

Walter Pfliegler

  • Member
  • Beiträge: 273
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #7 am: Dezember 18, 2009, 00:01:46 Vormittag »
Danke für alle Comments, noch ein Info: es gab 3 davon, nicht genauso gross, nach Tide.

Walter

PS Mikrofotos mache ich nächste Woche - jetzt bin ich in Stadt Debrecen, wo ich studiere, nicht wo ich wohne.
Walter - Amateur Naturfotograf, Ungarn

Franz

  • Member
  • Beiträge: 92
Re: Etwas von Meer, Griechenland 2008
« Antwort #8 am: Dezember 18, 2009, 00:06:48 Vormittag »
Vielleicht handelt es sich um das (leere) Eigelege einer Wellhornschnecke.

Viele Grüsse
Franz