Autor Thema: Olympus Stereo-Auflicht-Mikroskop  (Gelesen 357 mal)

Mikroman

  • Member
  • Beiträge: 1708
    • Mikrowelten
Olympus Stereo-Auflicht-Mikroskop
« am: April 19, 2021, 15:35:29 Nachmittag »
Hallo,

gestern ging via Ebay ein Olypus Stereo Auflicht Mikroskop weg. Ich vermute mal, derjenige, der's ersteigert hat, hat wohl ein Schnäppchen gemacht. Es ist eines mit drei Objektiven: das dritte (in der Mitte) mit ein senkrecht stehenden Objektiv. Kennt das jemand?

Gruß
Peter
Zu sehr auf sich selbst zu beharren,
ist ein unvernünftiges Vergeuden der Weltsubstanz (Juarroz, 9. Vertikale Poesie,1)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14293
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 219
    • Meine Bilder...
Re: Olympus Stereo-Auflicht-Mikroskop
« Antwort #2 am: April 19, 2021, 15:54:25 Nachmittag »
Ich habe auch schon gesucht. 🧐
Hauptmikroskop: Leitz Panphot
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
10W LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Reichert, ROW, Meopta

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2804
Re: Olympus Stereo-Auflicht-Mikroskop
« Antwort #3 am: April 19, 2021, 16:31:02 Nachmittag »
Hallo,

das ist das Olympus Stereomikroskop X-Tr :
http://www.alanwood.net/downloads/olympus-x-tr-brochure.pdf

Das hat einen getrennten Strahlengang für die Fotografie und daher 3 Objektive.

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 2113
Re: Olympus Stereo-Auflicht-Mikroskop
« Antwort #4 am: April 19, 2021, 17:11:51 Nachmittag »
Hallo Peter,

das von Wilfried gezeigt Olympus X-Tr kenne ich. Es ist (war...) ein Gutes... aber halt in die Jahre gekommen. Es wurde vor 40 - 50 Jahren angeboten. Kleine Okulare, kleines Stativ... Gut zum mitnehmen.

Gruss Arnold

Mikroman

  • Member
  • Beiträge: 1708
    • Mikrowelten
Re: Olympus Stereo-Auflicht-Mikroskop
« Antwort #5 am: April 20, 2021, 11:54:07 Vormittag »
Hallo,

das Konstruktionsprinzip finde ich genial: Stereomikroskop+Makroskop, keine Prismen im Fotoausgang; vermutlich eine aufwändige Geschichte. Hat irgendein anderer Hersteller das auch mal so konstruktiv umgesetzt?

Gruß
Peter
Zu sehr auf sich selbst zu beharren,
ist ein unvernünftiges Vergeuden der Weltsubstanz (Juarroz, 9. Vertikale Poesie,1)

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2804
Re: Olympus Stereo-Auflicht-Mikroskop
« Antwort #6 am: April 20, 2021, 13:32:44 Nachmittag »
Hallo Peter,

nein so war es nicht ganz. Der dritte Strahlengang hatte auch die 7° Neigung wie die beiden Greenough Bino- Stahlengänge, sodass
Stacken auch nur eingeschränkt möglich ist (war in der Analogzeit auch noch nicht so wichtig).
Der Vorteil ist aber immer noch, dass man zum Fotografieren nicht einen Strahlengang ausblenden muss.
Optisch ist es aber (wie Arnold schon bemerkte) erste Sahne, ich habe es vor gefühlten 40 Jahren dem Zeiss STEMI IV vorgezogen, weil es neben dem günstigeren Preis und der besseren Fotodokumentation auch das klar bessere Bild hatte.
Die damalige Zeiss Zoom Optik reichte nicht an die Schaltwalzenoptik mit den festen Vergrösserungsstufen des Olympus heran.

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0