Autor Thema: Olympus-CH & NEMA-17 1.8-Grad & 256 Mikro-Schritte  (Gelesen 1832 mal)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2092
Re: Olympus-CH & NEMA-17 1.8-Grad & 256 Mikro-Schritte
« Antwort #15 am: Dezember 15, 2021, 12:25:36 Nachmittag »
Hallo Rolf,
ich könnte noch ein Oly 50x / 0.80 einsetzen,
das einen brauchbaren Arbeitsabstand hat.
LG, ADi
« Letzte Änderung: Dezember 15, 2021, 22:58:07 Nachmittag von Adalbert »

Stuessi

  • Member
  • Beiträge: 793
Re: Olympus-CH & NEMA-17 1.8-Grad & 256 Mikro-Schritte
« Antwort #16 am: Dezember 15, 2021, 17:53:54 Nachmittag »
Ich wäre über ein wenig mehr Hintergrundinfos wirklich froh.

Hallo Kay,

ich versuche mal, die Messmethode aus einer anderen Sicht darzustellen:

Zum Testen habe ich diesen Aufbau aus Leitz- und Fischertechnik Teilen gebaut.
Die Bewegung des Schlittens geht von links nach rechts.



Auf den Schlitten habe ich ein reflektierendes Objektmikrometer geklemmt, auf das ich von oben mit dem Mikroskop schaue und fotografiere.



Dies sind Ausschnitte der ersten 5 Fotos:











Man sieht die Verschiebungen des Mikrometers von Bild zu Bild.
Ortsfest bleiben die Beugungsscheibchen, die an den Schmutzpartikeln auf dem Sensor der Kamera entstehen.
Mit dem Programm Zerene werden die Bilder so übereinander "gelegt", dass die Mikrometerstriche aufeinander fallen.
Nun scheinen die Beugungsscheibchen zu wandern und dies zeigt anschaulich die Verschiebungen des Tischs.



Bei der gesamten Serie von 62 Bildern sieht das so aus:



In der prof. Version von Zerene lasse ich mir die auf die Bildbreite bezogenen relativen Verschiebungen in x-Richtung ausgeben. Unter Berücksichtigung der Vergrößerung entstand dann mit Excel dieses Diagramm.



Bei der Standardabweichung fehlt die Einheit µm!



Dank an ADi, von dem ich diese Messmethode übernommen habe!


Gruß,
Rolf

« Letzte Änderung: Dezember 16, 2021, 08:20:44 Vormittag von Stuessi »

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2092
Re: Olympus-CH & NEMA-17 1.8-Grad & 256 Mikro-Schritte
« Antwort #17 am: Dezember 17, 2021, 22:49:31 Nachmittag »
Hallo zusammen,
jetzt der Prototyp 2 mit einer direkteren Kupplung ohne einen Riemen.
Das Verhalten / die Übersetzung ohne den Riemen ist nicht viel schlechter als ohne.
OK, das bedeutet, dass ein Nema 17 an ein Oly CH direkt angeschlossen werden kann.
LG, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2092
Re: Olympus-CH & NEMA-17 1.8-Grad & 256 Mikro-Schritte
« Antwort #18 am: Dezember 17, 2021, 23:00:58 Nachmittag »
Hallo zusammen,

anbei noch zwei Tests gemessen mit dem Oly 50x / 0.80.

- erwartete Schrittgröße: 1 Mikrometer.

https://live.staticflickr.com/65535/51753525617_fe5850160c_o.jpg


- erwartete Schrittgröße: 0.2 Mikrometer.

https://live.staticflickr.com/65535/51753525182_dc350f0d9d_o.jpg


LG, ADi
« Letzte Änderung: Dezember 18, 2021, 15:39:36 Nachmittag von Adalbert »