Autor Thema: Zeiss-w /Gewinde in der Schwalbe  (Gelesen 327 mal)

Klaus Dönnebrink

  • Member
  • Beiträge: 120
Zeiss-w /Gewinde in der Schwalbe
« am: Juni 11, 2021, 18:48:41 Nachmittag »
Habe ein Problem: Das Gewinde im Unterteil der Zeiss- Schwalbe.
Mir fehlen Daten der genauen Abmessungen.
Der Innendurchmessser des Durchgangs ist bei meinem Teil 23,32 mm, die Gewindesteigung wahrscheinlich26 G/Zoll, aber sicher bin ich mir da nicht ! Vielleicht ist es ja auch ein ungewöhliches metrisches Feingewinde? Wer kann helfen?

HCLange

  • Member
  • Beiträge: 449
Re: Zeiss-w /Gewinde in der Schwalbe
« Antwort #1 am: Juni 11, 2021, 20:43:52 Nachmittag »
Hallo Klaus,

das ist M24x0,5.

Herzliche Grüße
Christoph

Klaus Dönnebrink

  • Member
  • Beiträge: 120
Re: Zeiss-w /Gewinde in der Schwalbe
« Antwort #2 am: Juni 11, 2021, 22:32:07 Nachmittag »
Lieber Christoph, Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe! Jetzt gehtes also erst mal ans Tabellenbuch und dann an die Drehbank.
Da sieht man mal wieder, wie leicht man sich täuscht,  wenn man ein Innengewinde nur schräg beurteilen kann. Nochmals herzlichen Dank!  Klaus

Werner

  • Member
  • Beiträge: 1351
Re: Zeiss-w /Gewinde in der Schwalbe
« Antwort #3 am: Juni 11, 2021, 22:43:15 Nachmittag »
Von einem Innengewinde kann man mit Knete oder benutztem Kaugummi einen 1:1-Abdruck machen und den dann mit einer Lupe oder Stemi senkrecht ausmessen.

Gruß - Werner

Klaus Dönnebrink

  • Member
  • Beiträge: 120
Re: Zeiss-w /Gewinde in der Schwalbe
« Antwort #4 am: Juni 12, 2021, 12:21:48 Nachmittag »
Lieber Werner, das ist eine gute Idee, 
 wenn man Kaugummi oder Knete  oder Siegellack  oder Fensterkittaus dem Sackloch ( darüber sitzt ja das Prisma vom Schrägtubus ) wieder zuverlässig und ohne Zerlegung des Tubus herausbekommt.
Erfreulicherweis gibt es ja hier im Forum  genug Fachleute die aus eigener Kenntnis  und Erfahrung soetwas


beantworten könen. Für verzweifelte Fälle habe ich Deine Methode auch schon verwendet.Sie funktioniert gut, war mir aber aus den geschilderten Umständen zu aufwendig. Liebe Grüße Klaus