Autor Thema: Erstellung Bakterienpräparat  (Gelesen 455 mal)

hajowemo

  • Member
  • Beiträge: 482
  • Jochen Mooßen
Erstellung Bakterienpräparat
« am: Juni 13, 2021, 11:44:34 Vormittag »
Liebes Forum,
ich habe mich zum ersten Mal mit Bakterien beschäftigt. Angesehen habe ich mir Bakterien im Joghurt und eine Züchtung auf Möhrenscheiben. In der angehängten pdf-Datei sind meine Bemühungen dokumentiert. Es ging mir dabei nicht darum hochwertige Bilder zu erzeugen, sondern darum die handwerklichen Arbeitsschritte aufzuschreiben.
Ich bin für jede Art von Kommentar dankbar.
Liebe Grüße
Jochen
Vorstellung
Homepage www.mikroskopie-hobby.de
Gerne per "Du"
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Fraenzel

  • Member
  • Beiträge: 300
    • Digitalfotografiedockenhuden
Re: Erstellung Bakterienpräparat
« Antwort #1 am: Juni 13, 2021, 14:24:32 Nachmittag »
Hallo Jochen,
eine sehr gut nachvollziehbare Einführung in die Mikroskopie von Bakterien für Einsteiger. Die nächstbeste Möhre kommt in die Petrischale, ganz bestimmt! Danke
Mikrogrüße
Peter
auch ich mag das "Du"

Nochnmikroskop

  • Member
  • Beiträge: 305
Re: Erstellung Bakterienpräparat
« Antwort #2 am: Juni 13, 2021, 16:51:42 Nachmittag »
Hallo Jochen
danke für Deine übersichtliche Ausarbeitung.
Dann noch als PDF zum Download, sehr gelungen.
LG Frank
Meistens Auflicht, alle Themenbereiche
Zeiss Axiolab, jetzt mit LED von H. Hiller, Stemi Nissho TZ-240, VisiLed, Ringlichter, Keyence VHX, Canon 700D, Panasonic G9, Pentax K1, ZWO ASI178 Color
Vorstellung und Linksammlung:
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=40306.msg297188#msg297188

mlippert

  • Member
  • Beiträge: 352
Re: Erstellung Bakterienpräparat
« Antwort #3 am: Juni 13, 2021, 17:34:53 Nachmittag »
Echt gut! Danke!

schmidt

  • Member
  • Beiträge: 162
Re: Erstellung Bakterienpräparat
« Antwort #4 am: Juni 14, 2021, 08:34:57 Vormittag »
Hallo Jochen, eine sehr schöne Beschreibung.
Meine erstes Bakterienpräprat habe ich vor Jahren ganz genau so gemacht nur statt Methylenblau- die Gramfärbung angewandt.
Ich habe dafür allerdings mit Hand  in einen Abwassergraben gegriffen, das sollte man aber tunlichst vermeiden, vor allem bei offenen Verletzungen , Kratzern etc.
Die Untersuchung habe ich dann mit einem Lomo Biolam gemacht mit dem 90x1,25 Objektiv

Viele Grüße
pschmidt
Mikroskope:
Lomo Biolam Ph+; DF; HF-Abbe; Epi HF/DF/Pol; Epi-Fl; //Biolar DIK, IK, Ph variabel+-//
Nikon Eclipse -U  HF; DIK, Ph+, Epi-Fl//
MBS 10

Michael L.

  • Member
  • Beiträge: 692
Re: Erstellung Bakterienpräparat
« Antwort #5 am: Juni 14, 2021, 08:59:28 Vormittag »
Guten Morgen Jochen,

eine wirklich gelungene Dokumentation bzw. Anleitung, super!

Viele Grüße

Michael

Florian D.

  • Member
  • Beiträge: 1257
Re: Erstellung Bakterienpräparat
« Antwort #6 am: Juni 14, 2021, 11:01:05 Vormittag »
Hallo Jochen,

sehr schöne Dokumentation!
Als Ergänzung vielleicht noch der Unterschied zwischen klassischem "Joghurt" und  "Joghurt mild": In letzterem wird L. bulgaricus durch L. acidophilus oder L. casei ersetzt.

Viele Grüsse
Florian

Bob

  • Member
  • Beiträge: 2574
Re: Erstellung Bakterienpräparat
« Antwort #7 am: Juni 14, 2021, 11:09:58 Vormittag »
Hallo Jochen,
vielen Dank für diese sorgfältig erstellte Dokumentation! Die wird bestimmt zur Nachahmung anregen.

Viele Grüße,

Bob