Autor Thema: DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90  (Gelesen 966 mal)

Christian R.

  • Member
  • Beiträge: 22
DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90
« am: Juli 28, 2021, 20:42:23 Nachmittag »
Liebe Olympus Experten,

Eine kurze Frage zur folgenden Olympus BX Konfiguration:
Kondensor: U-UCD8 mit Frontlinse U-TLD (Apertur 0,9)
DIC-Schieber: U-DICT
Objektiv: UPlanApo 60x 0.90

Ist für dieses Objektiv das DIC-Prisma U-DPA60 korrekt?
In der Beschreibung zum U-UCD8/ U-UCDB wird dieses Prisma nicht erwähnt.

Liebe Grüße

Christian

sushidelic

  • Member
  • Beiträge: 648
Re: DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90
« Antwort #1 am: Juli 28, 2021, 21:22:14 Nachmittag »
Hallo Christian,

der Nomenclatur folgend, sollte es eigentlich passen, mit U-TLD, es gibt ja schliesslich das 60er als DPO und ODPO. Beim 100x wurde meines Erachtens das Objektiv-O weggelassen, da es eh nur die Öl-Variante gibt (so zumindest meine Schlussfolgerung).

LG Michael

ImperatorRex

  • Member
  • Beiträge: 789
    • Einige meiner Videos auf YouTube
Re: DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90
« Antwort #2 am: Juli 28, 2021, 22:06:33 Nachmittag »
Lieber Christian,
ich verwende das besagte Objektiv mit der von Dir beschriebenen Kondensor/Schieber/Prismenkombination. Das funktioniert tadellos.
viele Grüße
Jochen

Christian R.

  • Member
  • Beiträge: 22
Re: DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90
« Antwort #3 am: Juli 28, 2021, 23:01:53 Nachmittag »
Hallo Michael und Jochen,

Super, besten Dank für die Antworten, jetzt weiß ich wonach ich suchen muss  ;)

Liebe Grüße

Christian

ImperatorRex

  • Member
  • Beiträge: 789
    • Einige meiner Videos auf YouTube
Re: DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90
« Antwort #4 am: Juli 29, 2021, 07:03:00 Vormittag »
Hallo Christian,
bitte entschuldige, ich muss mich korrigieren bezüglich des verwendeten Prismas im Kondensor, habe das nochmals überprüft:
Ich verwende hier das Prisma DP60
Das Objektiv ist das aus der UIS Serire "UPlanApo 60x/0,90 0,11-0,21.
Ich hatte zuerst dieses Prisma erworben, bevor ich das eigentliche Objektiv dazu hatte. Habe anschliessend ich nach einem UPlanFL Objektiv gesucht, bin dann aber über das UPlanApo gestolpert :-)
Wie gesagt, das Ergebnis stellt sich für mich tadellos dar. Inwiefern es da noch Unterschiede zu dem U-DPA60 gibt, kann ich natürlich nicht bewerten.
viele Grüße
Jochen

Christian R.

  • Member
  • Beiträge: 22
Re: DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90
« Antwort #5 am: Juli 29, 2021, 13:16:32 Nachmittag »
Lieber Jochen,

Besten Dank, dass du noch einmal nachgeschaut hast, genau solche Insidertipps habe ich mir erhofft!
Ich benutze das selbe Objektiv wie du, das DPA60 Prisma scheint eher selten zu sein, ich werde also auch nach dem DP60 Ausschau halten.

Liebe Grüße

Christian

Christian R.

  • Member
  • Beiträge: 22
Re: DIC-Prisma für Olympus UPlanApo 60x 0.90
« Antwort #6 am: November 20, 2022, 16:32:50 Nachmittag »
Liebe Olympus Experten,

Leider war meine Suche nach den DIC-Prismen U-DPA60 oder U-DP60 im Forum und bei Ebay bis jetzt erfolglos, daher frage ich mich, ob man mit einem anderen leichter erhältlichen Prisma eventuell auch gute Ergebnisse erzielen kann, „inoffizielle“ Kombinationen von Objektiven und DIC-Prismen werden hier im Forum ja des Öfteren diskutiert.
Bis jetzt konnte ich schon testen:

•   U-DP40 liefert einen gleichmäßigen gradientenfreien Hintergrund, die Apertur wird aber zu stark beschnitten, das Bild sieht leider aus, als hätte man die Aperturblende zu weit zugezogen.
•   U-DIC60 liefert in der Mitte des Bildfeldes einen einwandfreien DIC, Kontrast und Auflösung sind ausgezeichnet, leider aber mit einem fiesen Gradienten, je nach Einstellung hat man dann z.B. rechts unten Dunkelfeld und links oben Hellfeld, da hilft dann auch keine Flatfield-Korrektur, damit wird zwar der Helligkeitsgradient korrigiert aber nicht der Kontrastgradient. Dreht man weiter Richtung Dunkelfeld, wird der Hintergrund nicht gleichmäßig schwarz, sondern es wandert ein schmaler schwarzer Balken über das Bildfeld, ein typisches Indiz, dass die Kombination einfach nicht passt. Immerhin passt das U-DIC60 sehr gut zum UPlanFL 100x, der Unterschied zum U-DP100 ist minimal.
•   U-DP100 liefert praktisch keinen DIC-Effekt.

Hat vielleicht schon jemand U-DPAO60 oder U-DPO60S getestet?
Bei den 40iger Prismen gibt es z.B. noch U-DPA40, U-DPAO40 und U-DPO40S.

Über Erfahrungsberichte zu Prismenkombinationen würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße

Christian