Autor Thema: Rätselhafter Cilliat  (Gelesen 277 mal)

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1583
Rätselhafter Cilliat
« am: August 01, 2021, 15:45:18 Nachmittag »
Hallo,
das Tierchen stammt aus einer Probe aus meinem Gartenteich. Ich habe einige Seerosenblätter abgeputzt und dann die ca. 100 ml Probe mit meiner Zentrifuge auf etwa 8 ml aufkonzentriert. Dort war es drin. Ich habe mittlerweile mehrere Stunden nach einem zweiten Exemplar gesucht, leider vergebens.

Zuerst habe ich an ein eingezogenes Rädertier gedacht, scheint ein Räderorgan am/im Kopf zu haben, das auch aktiv war und ein - wenn auch sehr dünner - Schwanz scheint hinten auch raus zu schauen.

Dann habe ich aber entdeckt, dass es eine große kontraktile Vakuole gibt. Muss also ein Einzeller sein. Ich habe im Wassertropfen und auf der PlingFactory nichts gefunden, dass mich überzeugen konnte.

Bei dem "Schwanz" handelt es sich sicherlich um so etwas wie eine End-Geissel. Man kann es auf den Bildern erahnen: das sind zwei Geisseln (ich hätte dafür besser ein Video gemacht, beim Beobachten gab es immer irgendwann eine Orientierung, in der man das gut sehen konnte).

Das dritte Bild zeigt sehr gut die Vakuole und Teile des Mund-Wimpernkranzes.

Wenn jemand etwas weiss: danke für's Mitteilen.

Schöne Grüße
Carsten
Für's grobe : GSZ 1
Zum Durchsehen : Amplival Hellfeld, Dunkelfeld, INKO, Phasenkontrast
Zum Draufsehen : Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Polarisieren : Amplival Pol u Hellfeld, Dunkelfeld
Für psychedelische Farben : Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : Epival Interphako

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4443
Re: Rätselhafter Cilliat
« Antwort #1 am: August 01, 2021, 16:13:48 Nachmittag »
Hallo Carten -

wie wärs mit Didinium mit eingezogenem Rüssel ?- obwohl das Schwänzchen ja etwas stört, aber da scheint ein recht dicker Makronukleus drin zu sein  ...
Gruß

Rolf

Carsten Wieczorrek

  • Member
  • Beiträge: 1583
Re: Rätselhafter Cilliat
« Antwort #2 am: August 01, 2021, 17:02:33 Nachmittag »
Hm,

und was wäre mit Astylozoon mit eingezogenem Rüssel (wenn es das den kann)?

Carsten
Für's grobe : GSZ 1
Zum Durchsehen : Amplival Hellfeld, Dunkelfeld, INKO, Phasenkontrast
Zum Draufsehen : Vertival Hellfeld, Dunkelfeld
Zum Polarisieren : Amplival Pol u Hellfeld, Dunkelfeld
Für psychedelische Farben : Fluoval 2 Auflichtfluoreszenz
Für farbige Streifen : Epival Interphako